Der SAT.1 FILMFILM

Sie helfen überall dort, wo Menschen in Not sind!

Hilfsorganisationen

Falls Sie international tätige Hilfsorganisationen mit Spenden oder als Helfer unterstützen wollen, finden Sie hier - neben den in der Dokumentation vorgestellten Projekten und den von Hannes Jaenicke und Alexandra Neldel unterstützten Aktionen - eine Auswahl großer Verbände und ihrer Tätigkeit. Wie Sie am besten helfen können, erfahren Sie jeweils auf den angegebenen offiziellen Websiten der Organisationen.

aerzte-ohne-grenzen-620-348-picture-alliance-dpa
© picture alliance / dpa
German Doctors

"German Doctors" leisten Einsätze in Entwicklungsländern, um Menschen medizinisch zu betreuen, die sonst kaum Zugang zu einer Versorgung hätten. Begleitende Ernährungsprogramme und Schulungen sollen die Situation langfristig verbessern. Neben den eigenen Projekten unterstützt "German Doctors" zahlreiche Partnerprojekte durch finanzielle Zuwendungen und Medikamentensendungen. Die SAT.1-Dokumentation "Ihr seid Helden!"  (Dienstag, 4. November um 22:15 Uhr) begleitet die junge Ärztin Anne Graics bei ihrem ersten Auslandseinsatz für "German Doctors".

Mehr Infos unter:  https://www.german-doctors.de/de/

Christoffel Blindenmission

Die "Christoffel Blindenmission" (CBM) ist eine weltweite Ent­wick­lungs­hil­fe­-Or­ga­ni­sa­ti­on, die sich für Men­schen mit Be­hin­de­run­gen ein­setzt. Hannes Jaennicke liegt diese Organisation sehr am Herzen. In der SAT.1-Dokumentation "Ihr seid Helden!" (Dienstag, 4. November um 22:15 Uhr) begleitet er den deutschen Augenarzt Dr. Dirk Harder bei seiner Arbeit in Ruanda.

Mehr Infos unter:  https://www.cbm.de/

Habitat for Humanity

"Habitat for Humanity" baut in weltweit mehr als 70 Ländern Häuser und verbessert die Wohnsituation in Armut lebender Menschen. Als prominente Unterstützerin packt seit 2010 Alexandra Neldel tatkräftig mit an. In Kambodscha und Nepal half sie bereits mit vielen anderen Freiwilligen beim Bau von Häusern.

Mehr Infos unter:  http://www.hfhd.de/startseite/

Ärzte ohne Grenzen - Medecins sans frontieres

"Ärzte ohne Grenzen" hilft Opfern von Naturkatastrophen und bewaffneten Konflikten in rund 60 Ländern weltweit. Die Mediziner leisten u.a. chirurgische Nothilfe und psychologische Betreuung und bekämpfen Epidemien. Die Finanzierung erfolgt durch Spenden und kommt nicht von Regierungen. 1999 erhielt die Organisation für ihre Arbeit den Friedensnobelpreis.

Mehr Infos unter:  https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/ 

Deutsches Rotes Kreuz

Das "Deutsche Rote Kreuz" leistet weltweit humanitäre Hilfe in akuten Notlagen und auch in der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit. Einige der vielen Projekte sind Hilfe für Aidswaisen in Afrika, Flüchtlinge aus Syrien sowie die Bekämpfung von Hungersnöten. Das DRK arbeitet nach den Grundsätzen der Internationalen Föderation der Rotkreuz-Gesellschaften.

Mehr Infos unter:  http://www.drk.de/

Caritas international

Seit über 60 Jahren leistet die "Caritas international" Katastrophenhilfe in enger Zusammenarbeit mit 165 weltweiten Caritas-Organisationen. Jährlich werden circa 1.000 Hilfsprojekte in aller Welt von dem katholischen Hilfswerk betreut. Die Strategie dabei lautet: "Wirksame Hilfe zur Selbsthilfe".

Mehr Infos unter:  http://www.caritas-international.de/

Brot für die Welt

Der evangelische Entwicklungsdienst "Brot für die Welt" ist international tätig: In mehr als 90 Ländern helfen sie armen und benachteiligten Menschen, ihre Lebenssituation aus eigener Kraft zu verbessern.

Mehr Infos unter:  http://www.brot-fuer-die-welt.de/home.html

UNICEF

"UNICEF" ist das weltweite Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UN). Seit 1946 werden Kinder in 150 Ländern betreut und unterstützt. Schwerpunkte sind u.a. die Versorgung mit Impfstoffen und die Finanzierung und Ausstattung von Schulen.

Mehr Infos unter: http://www.unicef.de/

   
Kindernothilfe

Seit über 50 Jahren hilft die "Kindernothilfe" weltweit in 878 Projekten Kindern in Not. Dabei wirken sie in 29 Ländern und betreuen so 1,5 Millionen Kinder. Die leitenden Prinzipien heißen dabei: Hilfe zur Selbsthilfe und Partizipation.

Mehr Infos unter:  http://www.kindernothilfe.de/

I.S.A.R. Germany

Das "International Search and Rescue"-Team rettet weltweit vermisste, verschüttete und verletzte Menschen in Katastrophenfällen. Vor Ort werden auch medizinische Soforthilfe geleistet und nachhaltige Hilfsprojekte initiiert. I.S.A.R. arbeitet dabei unter dem Schirm der Vereinten Nationen (UN).

Mehr Infos unter:  http://www.isar-germany.de/

Welthungerhilfe

Die Welthungerhilfe kämpft gegen den Hunger und für eine nachhaltige Ernährungssicherheit. Um das zu erreichen, fördern sie standortgerechte Landwirtschaft und den Zugang zu sauberem Wasser.

Mehr Infos unter:  http://www.welthungerhilfe.de/home.html

Plan Deutschland

Die internationale Kinderhilfsorganisation "Plan" arbeitet und hilft in Entwicklungsländern in Afrika, Asien und Lateinamerika. Dort machen sie sich für Kinderrechte stark. Die Hilfe wird durch Patenschaften finanziert, die von Privatpersonen und Spendern übernommen werden können.

Mehr Infos unter:  https://www.plan-deutschland.de/

 
Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen vergibt ein Spenden-Siegel: Die aktuelle Liste der DZI-Siegel-Organisationen

Kommentare

Der Film

Die Dokumentation