Film

Lenßen - der Film

Der neunjährige "Mücke" wird von einem Auto angefahren und schwebt in Lebensgefahr. Der Junge ist der Sohn von Ingo Lenßens ehemaligem Kollegen Tekin und außerdem Lenßens Patenkind. Außer sich vor Wut und Sorge droht Tekin dem Unfallfahrer mit Vergeltung. Als dann ein Anschlag auf diesen verübt wird, gerät Tekin unter Verdacht. Lenßen und sein Team wollen ihren ehemaligen Kollegen schützen und beginnen mit der umfassenden Recherche ...

Bilder zum Film

Kommentare

Ostern in SAT.1