Frau Mueller muss weg!

Der Film gewinnt die Kategorie "Bestes Drehbuch"

Bayerischer Filmpreis 2015

Die Drehbuchautoren von "Frau Müller muss weg!" wurden am 16.01.2015 mit dem Bayrischen Filmpreis ausgezeichnet.

Bayerischer Filmpreis
© Verwendung weltweit

Am 16. Januar 2015 wurde der Bayerische Filmpreis im Münchner Prinzregententheater im Zuge einer großen Gala zum 36. Mal verliehen.

Drei der Triumphierenden waren dabei die Drehbuchautoren Sarah Nemitz, Lutz Hübner und Oliver Ziegenbalg, die das Drehbuch zur neuen Komödie "Frau Müller muss weg!" verfassten. Sie gewannen den begehrten Preis in der Kategorie "Bestes Drehbuch".

Der Bayerische Filmpreis in der Kategorie "Beste Regie" ging an Baran bo Odar für den Film "Who Am I - Kein System ist sicher", den Publikumspreis hingegen sicherte sich Christoph Maria Herbst für den Kassenschlager "Stromberg".

Somit erhielten in diesem Jahr gleich drei SevenPictures Ko-Produktionen für 2014 die wichtige Auszeichnung.

Kommentare

Extra

Werde Facebook-Fan