Musik

Sein erstes Live-Album

Adel Tawil

Schon als charismatischer Frontmann von Ich + Ich riss Ausnahmesänger Adel Tawil das Publikum während seiner energetischen Auftritte mit, und auch als Soloartist gehört der Berliner Produzent, Songschreiber und Musiker heute zu den stärksten und berührendsten Acts innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft.

Adel Tawil - Kartenhaus
© Universal Music

Vergangenes Silvester hat er noch live vor über einer halben Million Zuschauer am Brandenburger Tor geglänzt, nahm im Frühjahr den begehrten ECHO in der Kategorie „Newcomer des Jahres (national)“ entgegen und war sofort im Anschluss auf gefeierter Sold-Out-Arenatour durch die Republik zu sehen – mit „Lieder – Live “ veröffentlicht Adel Tawil nun sein erstes Livealbum auf Doppel-CD, DVD und BluRay.

Aufgenommen wurde „Lieder – Live“ im September diesen Jahres in der atmosphärischen Kulisse des Schlossparks vor dem historischen Schloss in Münster; ein ganz besonderer Live-Rahmen, in dem der vielfach Platin- und Gold-ausgezeichnete Songwriter sowohl seine eigenen Stücke, als auch die großen Hits von Ich + Ich performt. Tawil ist ein leidenschaftlicher Geschichtenerzähler. Geschichten aus seinem Leben, von guten genauso, wie von schlechten Zeiten. Ein Talent, welches der Künstler mit ägyptisch-tunesischen Wurzeln natürlich auch auf seinem allerersten Live-Release unter Beweis stellt!

 „Lieder -Live“ vereint insgesamt 16 stimmungsvolle Live-Tracks aus Adel Tawils eigenem Schaffen mit ausgesuchten Klassikern von Ich + Ich. Neben Songs aus seinem Ende letzten Jahres erschienenen, Platin-veredelten Top 1-Solodebüt „Lieder“ wie dem mit Doppel-Platin ausgezeichneten Titeltrack (Platz 2 in den deutschen Charts, Platz 1 in Österreich), „Aschenflug“, „Weinen“ oder „Zuhause“ ebenfalls die großen Ich + Ich-Smashhits „Vom selben Stern“ und „So soll es bleiben“. Und natürlich ist auch eine eindringliche Live-Fassung seiner brandneuen Single „Kartenhaus“ zu hören:

 Die Ballade „Kartenhaus“ ist ein nachdenklicher Herbstsong, der tief unter die Gänsehaut geht; ein wohltuender Ruhepol in diesen turbulenten Zeiten. Und auch das begleitende Video ist ein Paradebeispiel der ganz großen Gefühle, das die Lyrics in behutsamer Art und Weise visuell umsetzt: Den stimmungsvollen Clip hat Künstlerkollege und Videoregisseur Kim Frank im sonnigen Los Angeles gedreht und konnte niemand Geringere als Schauspieler Thomas Kretschmann („Resident Evil“, „Der Untergang“, „Zweiohrküken“ u.v.a.) sowie die britisch-italienische Actress Katy Saunders („Die Borgias“) gewinnen.

Adel Tawil - Kartenhaus


Adel Tawil -- Kartenhaus - MyVideo

Kommentare

Die besten Lifehacks

Wer traut sich?

Das TV-Event

Fan werden