Musik

Die Kunst des Unmöglichen

Joja Wendt Tour 2017

Joja Wendt hat etwas erreicht, das nicht vielen Musikern vergönnt ist: Sein Name steht synonym für das Instrument, mit dem er groß geworden ist. Joja Wendt ist der Pianist. Nicht nur in seiner Heimat, auch weit darüber hinaus: Von Südafrika über Singapur, China und Russland bis auf die Bühnen von New Yorks Carnegie Hall und anderer legendärer Spielstätten haben ihn seine Konzertreisen geführt. Joja Wendt hat mit Klaviermusik die Welt bereist – das allein ist bemerkenswert. Einzigartig ist, dass er sich diesen Erfolg nicht nur mit blendender Technik und virtuoser Interpretation erspielt hat. Sondern auch mit seiner ganz eigenen Musik.

Joja Wendt Tour 2017 (1)

„Der Geschichte des Klaviers sind irgendwann die Komponisten abhanden gekommen“, stellt Joja Wendt fest. „Vermutlich hat es nie eine größere Zahl klavierspielender Menschen gegeben als heute – aber sie alle, vom Klavierschüler bis zum Star, spielen noch immer die gleichen Werke wie die Pianisten vor einhundert Jahren. Das ist kein Problem, aber eben auch kein Naturgesetz: Ich glaube daran, dass es auch heute noch möglich ist, Klaviermusik zu komponieren, die eine breite Öffentlichkeit erreicht und bewegt – wenn man denn bereit ist, den Geist der Zeit aufzunehmen, in der wir leben.“

Joja Wendt hat diesen Geist inhaliert, auf seinen musikalischen Reisen und im täglichen Leben. Er hat Ideen und Bilder gesammelt, sie in Tönen ausformuliert und in vielen Hundert Konzerten auf die Bühnen gebracht. Und er hat, nach vielen Jahren des Sammelns, endlich auch wieder ein Album daraus gemacht: „Klaviermusik“ heißt es –
so einfach wie allgemeingültig. Und die Musik darauf fußt auf althergebrachter Kompositionskunst, genauso wie auf Joja Wendts wachem Blick für das Jetzt. Im Zusammenspiel mit dem Filmorchester Babelsberg, geleitet von seinem früherem Kommilitonen Jörg Achim Keller, erklingen Ahnungen von Jazz, Blues und Weltmusik, ohne dabei ein festes Genre zu bedienen. Es ist hörbar Joja Wendt: heutige Musik von klassischer Schönheit.

Tourtermine:

21.03.17 - 20:00 Uhr  FLENSBURG, Deutsches Haus
22.03.17 - 20:00 Uhr  LÜBECK, Kolosseum
23.03.17 - 20:00 Uhr  BERLIN, Konzerthaus Berlin, Großer Saal
24.03.17 - 20:00 Uhr  MÜNCHEN, Prinzregententheater
25.03.17 - 20:00 Uhr  MÜNCHEN, Prinzregententheater
29.03.17 - 20:00 Uhr  POTSDAM, Nikolaisaal Potsdam 
30.03.17 - 20:00 Uhr  SCHWERIN, Sport- und Kongresshalle Schwerin
01.04.17 - 20:00 Uhr  NÜRNBERG, Kleine Meistersingerhalle Nürnberg
01.04.17 - 20:00 Uhr  NÜRNBERG, Meistersingerhalle Nürnberg
02.04.17 - 20:00 Uhr  WIESBADEN, Kurhaus Wiesbaden - Friedrich von Thiersch Saal
04.04.17 - 20:00 Uhr  HAMBURG, Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
05.04.17 - 20:00 Uhr  MAGDEBURG, Stadthalle Magdeburg
07.04.17 - 20:00 Uhr  MANNHEIM, Rosengarten Musensaal
08.04.17 - 20:00 Uhr  HAMELN, Rattenfänger-Halle  
09.04.17 - 20:00 Uhr  ASCHAFFENBURG, Stadthalle am Schloss - Kirchner Saal
19.04.17 - 20:00 Uhr  BERLIN, Konzerthaus Berlin, Großer Saal
26.04.17 - 20:00 Uhr  WETZLAR, Stadthallen Wetzlar 
27.04.17 - 20:00 Uhr  GÜTERSLOH, Stadthalle Gütersloh
29.04.17 - 20:00 Uhr  OSNABRÜCK, OsnabrückHalle - Europa-Saal 
01.05.17 - 20:00 Uhr  ESSEN, Philharmonie Essen
03.05.17 - 20:00 Uhr  DORTMUND, Konzerthaus Dortmund
06.05.17 - 20:00 Uhr  FRANKFURT / MAIN, Alte Oper Frankfurt
08.07.17 - 20:00 Uhr  KÖLN, Kölner Philharmonie
19.09.17 - 20:00 Uhr  HAMBURG, Elbphilharmonie - Großer Saal

Weitere beliebte Sendungen

Jetzt downloaden!