News

Der "Sexiest Man Alive" und Zoe Saldana haben sich zum zweiten Mal getrennt

Bradley Cooper ist wieder zu haben

03.01.2013 10:30 Uhr / Nypost.com, Gala.de
Bradley Cooper und Zoe Saldana
© Verwendung nur in Deutschland

Von Andrea Ballmann

Bradley Cooper (37) und Zoe Saldana (34) sind angeblich kein Paar mehr. Wie die "New York Post" berichtet, haben sich die beiden Schauspieler kurz vor ihrem geplanten Silvesterurlaub getrennt – und das schon zum zweiten Mal.

Der Hollywoodstar und seine erfolgreiche Kollegin verliebten sich Anfang des vergangenen Jahres, nachdem sie sich am Set von "The Words" kennengelernt hatten. Allerdings trennten sich sie nach wenigen Wochen Beziehung im März 2012 wieder – nur, um sechs Monate später erneut zueinander zu finden. Angeblich hatte Coopers Mutter Gloria ihren Sohn davon überzeugt, der Beziehung zu Saldana noch eine Chance zu geben.

Nun enthüllte eine Freundin des Paares gegenüber der "New York Post", dass es um Weihnachten und Neujahr herum zur erneuten Trennung kam: "Zoe hatte geplant, die Feiertage mit Bradley und seiner Familie in Europa zu verbringen, sie wollten alle zusammen nach Paris fahren. Aber es hat leider nicht geklappt zwischen ihnen. Zoe hat Silvester dann mit Freunden in Miami verbracht."

Getrennt ins neue Jahr

Die "Avatar"-Darstellerin feierte in South Beach ins neue Jahr und ließ sich nichts von ihren privaten Problemen anmerken, wie ein Augenzeuge berichtete: "Wenn Zoe traurig war, dann zeigte sie es nicht." Weder Cooper noch Saldana haben sich bisher zu den Trennungsberichten geäußert.

Cooper soll die Jahreswende in Prag verbracht haben, wo er für einen Werbefilm vor der Kamera stand. Es wird angenommen, dass vor allem die hektischen Terminkalender des Paares zur Trennung geführt haben. Derzeit promotet der 2011 zum "Sexiest Man Alive" gekürte Schauspieler seinen neuesten Streifen "Silver Linings". Die romantische Komödie wird ab 4. Januar in deutschen Kinos zu sehen sein.

Fan werden

Frohe Weihnachten!

Erotische Weihnachten: Sinnlichkeit unterm Tannenbaum

Zum Artikel