Oscars® 2015

Keira Knightley - Talentierte Schauspielerin mit vielen Facetten

Die britische Schauspielerin Keira Knightley gilt bereits seit längerer Zeit als eine der erfolgreichsten und talentiertesten Schauspielerinnen in der Traumfabrik Hollywood. Mit der gegenwärtigen Oscarnominierung® für ihre Nebenrolle in der dramatischen Alan Turing-Biografie "The Imitation Game", wird sie diesem Status zum wiederholten Male gerecht. Dabei bewies die junge Britin in der Vergangenheit bereits Vielseitigkeit und Geschick, was die Wahl ihrer Rollen betraf. Insbesondere in zahlreichen Literaturverfilmungen aber auch unterhaltsamen Rollen konnte sie mit ihrem Talent bereits glänzen und überzeugte Zuschauer sowie Kritiker auf der ganzen Welt.

Keira Knightley
© dpa

Mit historischem Drama auf Erfolgskurs

In dem mehrfach für den Oscar® nominierten Drama "The Imitation Game" liefert die junge Schauspielerin eine beeindruckende Vorstellung ab. Sie agiert hier als die Figur Joan Clarke, die gemeinsam mit dem Mathematiker Alan Turing im Verlauf des Zweiten Weltkriegs erfolgreich versucht, die geheimen Nachrichten der deutschen Enigma zu entschlüsseln. Knightley ist hier an der Seite von Benedict Cumberbatch zu sehen, der ebenfalls mit einer Oscarnominierung® ausgezeichnet wurde und mit ihr bereits für die Literaturverfilmung "Abbitte" vor der Kamera stand. Die eindrucksvolle und zugleich traurige Geschichte um den homosexuellen Turing und seine Verlobte Clarke bewegt momentan Kinobesucher auf der ganzen Welt. Daher ist es nicht sonderlich verwunderlich, dass Keira Knightley von der Oscar®-Jury mit einer Nominierung für die beste weibliche Nebenrolle bedacht wurde. Als Joan Clarke hatte sie abermals die Gelegenheit, ihr außergewöhnliches Talent für facettenreiche Figuren unter Beweis zu stellen. Dies gelang ihr bereits im Jahr 2006, als sie für ihre Hauptrolle in der Jane Austen-Verfilmung "Stolz und Vorurteil" ihre erste Oscarnominierung® erhielt. Damals musste sich Keira allerdings mit einer Nominierung zufriedengeben und den Sieg der Schauspielerin Reese Witherspoon überlassen, die mit ihrer Performance in "Walk the Line" überzeugte. Auch dieses Jahr ist die Konkurrenz in Form von Meryl Streep und Emma Stone zwar groß, dennoch hat die junge Schauspielerin gute Chancen, die begehrte Trophäe endlich zu erhalten.

Privater und beruflicher Erfolg

In diesem Jahr darf sich Keira Knightley allerdings nicht nur über ihre zweite Oscarnominierung® freuen, sondern erwartet zudem gemeinsam mit ihrem Ehemann James Righton ihr erstes Kind. Damit setzte sie auch den permanenten Gerüchten bezüglich einer möglichen Essstörung endlich ein Ende. Für die 29-jährige Schauspielerin wird das Jahr 2015 also in jedem Fall ein Erfolg, egal ob sie am 22. Februar mit der begehrten Auszeichnung geehrt wird oder nicht. Verdient hätte sie es in jedem Fall, schließlich wartet Knightley mit einer beeindruckenden Filmografie auf, mit der sie ihre Vielseitigkeit als Schauspielerin unter Beweis stellen konnte. Dabei glänzte sie nicht nur in literarischen oder historischen Filmen, sondern bewies ihre unterhaltsame Seite insbesondere in der populären "Fluch der Karibik"-Reihe, wo sie an der Seite von Johnny Depp in die Rolle der rebellischen Elizabeth Swann schlüpfte.

Alles rund um die Oscars® 2015

ProSieben präsentierte die 87. Academy Awards - live und exklusiv aus dem Dolby Theatre in Hollywood! Durch die Gala führte erstmals der Schauspieler Neil Patrick Harris ("How I Met Your Mother"). Wer gehörte dieses Jahr zu den glücklichen Preisträgern?

Alles rund um das Event

Kommentare

Alles rund um die Oscars® 2015

Die Oscars® 2015