Personen

Elena Uhlig

Geburtstag: 31. Juli 1975 (Düsseldorf)

Elena-Uhlig-10-09-29-303-404_WENN
Elena Uhlig © WENN

Biografie

Elena Uhlig wurde 1975 in Düsseldorf geboren. Sie hat einen griechischen Vater und eine deutsche Mutter. Ihr Studium absolvierte sie an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Nach TV-Rollen in "Die Halbstarken" und "Else - Eine leidenschaftliche Frau" spielte Elena Uhlig 1999 in dem Science-Fiction-Streifen "Caravan" ihren ersten Hauptpart. Eine weitere Hauptrolle verkörperte sie 2000 in dem Kino-Thriller "Swimmingpool" (R: Boris von Sychowski).

2001 stand sie in der tragenden Rolle der Cleo in "Problemzone Mann" (R: Felix Dünnemann) erstmals für SAT.1 vor der Kamera. 2002 spielte sie die weibliche Hauptrolle in der SAT.1-Produktion "Mit Herz und Handschellen" (auch in der Serienfortsetzung 2003) und wirkte in Zoltan Spirandellis "Ein ganzer Kerl für Mama" mit. Neben Pasquale Aleardi spielte sie 2003 die Hauptrolle in der SAT.1-Komödie "Schöne Männer hat man nie für sich allein" (AT).

Neben ihrer Schauspielkarriere betreibt sie mittlerweile in München ein Ladengeschäft mit Kinderkochaccessoires.

Fan werden

Lebenshilfe und auch einfach nur praktische Tipps: Dafür steht der Ratgeber-Bereich bei SAT1.de!

Mehr lesen