Ratgeber

Kornspitzdiät: Schnell abnehmen à la Low Carb and Fat

Abnehmen mit Körnern: Geschmackssache!

Wenig Kohlenhydrate, wenig Fett – die Kornspitzdiät ist nichts anderes als eine Crash-Diät: Schnell abnehmen  funktioniert hier vorrangig über den Verzicht auf Eiweiß, Zucker und Fett. Was es mit der Diät auf sich hat und für wen sie geeignet ist, hier.

Kornspitzdiät_dpa
© dpa

Kornspitzdiät: Was ist das?

Die Kornspitzdiät ist wie Paleo-, Ananas- und Detox-Diät  kein Newcomer auf dem Abnehmmarkt. Ihren Ursprung hat die Abnehmkur in Österreich, denn Kornspitz ist ein Gebäck, das hier als Spezialität gilt. Der Clou: Ein Laib Brot enthält Ballaststoffe, viel Eiweiß und wenig Fett – und das bei einem Energiewert von knapp 163 Kilokalorien. Ebenfalls reduzierter als in herkömmlichem Brot ist der Anteil an Kohlenhydraten. Im Rahmen der Kornspitzdiät gilt: Einmal am Tag kommt Kornspitz auf den Tisch. Ergänzend dazu gibt es – über den Tag verteilt – Tomaten, Ei und Geflügelsalat sowie Tee und Kaffee. Der Wochenplan verrät, was erlaubt ist und was nicht.

Schnell abnehmen: Der Wochenplan

Die Woche startet karg, denn zum Frühstück ist während der Kornspitzdiät am ersten Tag nur Schwarzer Kaffee erlaubt. Zum Mittag folgen je zwei Tomaten und harte Eier sowie ein Kornspitz. Wer danach noch Hunger hat, muss sich bis zum Abendessen gedulden. Dann immerhin kommt ein Schnitzel aus Hähnchen- oder Putenfleisch mit etwas Salat und Essig auf den Tisch. Getränketechnisch gibt es ebenfalls Einschränkungen: Außer Mineralwasser ist lediglich eine Tasse Brennnesseltee erlaubt.

Wer mit der Kornspitzdiät schnell abnehmen möchte, darf keine großen Ansprüche haben, was die Abwechslung des Speiseplans angeht, denn auch den Rest der Woche geht es mit Tee, Kaffee, Kornspitz, Tomaten und Schnitzel weiter – gelegentlich ergänzt oder ausgetauscht durch Thunfisch aus der Dose, Gurkensalat, Schinken, Eier, Spargel und Obst. Ein halbes Grillhuhn Sonntagmittag ist das höchste der Gefühle und nach den Henkersmahlzeiten davor ein regelrechtes Festmahl.

Für wen ist die Kornspitzdiät geeignet?

Wer auf Kohlenhydrate nicht verzichten und trotzdem abnehmen  möchte, ist mit dem eiweißreichen Brot gut beraten. Auch für Vegetarier ist die Diät geeignet, denn das Kornspitz kann auch mit Gemüse und Tofu belegt werden. Großer Gewichtsverlust ist bei Durchhalten aufgrund der drastischen Ernährungsumstellung möglich. Allerdings droht nach Ende der Diät auch der berühmte Jojo-Effekt , denn Durchhalten ist bei der einseitigen Ernährung kaum möglich.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden