Ratgeber

Abnehmen ohne Kohlenhydrate: Erfahrungen und Rezepte

Sie möchten auf Kartoffeln, Brot und Nudeln verzichten und so Gewicht reduzieren? Bedenken Sie: Abnehmen ohne Kohlenhydrate funktioniert nur, wenn andere Nährstoffe in den Ernährungsplan eingebunden werden. Erfahrungen und Ideen für Rezepte rund ums Low-Carb-Programm im Folgenden.

08.01.2013 22:20 | 7:50 Min | © Sat.1

Schnell abnehmen ohne Kohlenhydrate

Den Wunsch nach einer Traumfigur hegen viele – und sind bereit, dafür auf einiges zu verzichten. Doch die wenigsten halten eine Diät auf Dauer durch. Schuld daran ist oftmals ein einseitiger Ernährungsplan  oder ein zu großer zeitlicher wie finanzieller Aufwand, der mit speziellen Diäten verbunden ist. Dass es auch anders geht, beweist die Eiweiß-Powerdiät von Abnehm-Papst Dr. Pape.

Das Prinzip ist ganz einfach: Beim Abnehmen ohne Kohlenhydrate gibt es über einen Zeitraum von vier Wochen viermal täglich eine Eiweißmahlzeit. Von Eiern über Geflügel und Milchprodukten bis hin zu Fisch und Meeresfrüchten – erlaubt ist, was schmeckt und jede Menge Eiweiß enthält. Angaben darüber, wie viel Eiweiß in dem jeweiligen Lebensmittel steckt, finden sich häufig auf der Verpackung. Genaue Recherche erleichtert also das Abnehmen ohne Kohlenhydrate.

So funktioniert die Eiweiß-Diät

Das Geheimnis der Pape-Powerdiät ist Eiweiß. Der Körper benötigt das Protein vor allem für den Muskelaufbau , denn Muskeln pushen die Fettverbrennung . Wenn Sie abnehmen, ohne Kohlenhydrate zu essen, zapft der Körper eigene Energiereserven an. Aber Vorsicht: Auch wenn Sie bei dem Ernährungsplan nach Dr. Pape auf keinen Fall hungern müssen – disziplinieren sollten Sie sich bei der Eiweiß-Diät trotzdem.

Brot etwa – egal ob, Weiß-, Grau- oder Vollkornbrot – ist während der vier Wochen tabu, und zwar morgens, mittags und abends. So auch Nudeln, Reis, Kartoffeln und sonstige kohlenhydratreiche oder zuckerhaltigen Lebensmittel. Wer das Abnehmen ohne Kohlenhydrate allerdings durchhält, wird schnell Erfolge sehen und in kurzer Zeit mit einer schlanken Linie belohnt.

Diät_2015_07_08_Abnehmen ohne Kohlenhydrate_Bild 1_Fotolia_BillionPhotos.com
Abnehmen ohne Kohlenhydrate bedeutet nicht nur Verzicht auf Nudeln, Brot und Co. Auch in Süßigkeiten stecken jede Menge Kohlenhydrate in Form von Zucker. © BillionPhotos.com - Fotolia

Rezepte-Liste: Ideen für leckere Gerichte

Der Plan der Low-Carb-Kur lautet: keine Kohlenhydrate. Nicht ganz einfach, dem Hunger Herr zu werden, wenn Sattmacher  wie Nudeln und Brot fehlen. Hier daher ein paar Anregungen für schmackhafte Gerichte zum Frühstück, Mittag und Abendessen: Rührei mit Mangold zum Beispiel ist eine gute Frühstücks-Alternative zu kohlenhydratreichem Müsli oder Brötchen. Einfach Mangold, etwas Paprika und Zwiebeln in der Pfanne andünsten, mit den verquirlten Eiern übergießen und mit Käse bestreuen.

Mittags können Sie sich zum Beispiel gefüllte Putenröllchen schmecken lassen. Für die Füllung nehmen Sie am besten Gemüse der Saison, etwa Champignons, Möhren und Zucchini, schneiden alles klein und geben noch etwas gewürfelten Mozzarella dazu. Und zum Abend? Da ist Fisch ideal. Mit etwas Fenchel, Dill und Zitronenscheiben in Pergamentpapier oder Alufolie gegart, werden Sie Nudeln und Co. bei diesem Gericht kaum vermissen. Guten Appetit!

Diät_2015_07_08_Abnehmen ohne Kohlenhydrate_Bild 2_Fotolia_A_Bruno
Leckere Rezepte ohne Kohlenhydrate gibt es viele. Das perfekte Abendmahl: Fisch mit Gemüse, in Alufolie gegart. © A_Bruno - Fotolia

Aktuelle Abnehm-Tipps

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden

Die besten Abnehm-Tipps

Die neuesten Clips zum Thema Abnehmen