Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Diät-Test: Berüchtigte Abnehmmethoden früher und heute

Runter mit dem Hüftgold – das ist nicht erst seit gestern das Ziel vieler Frauen. Im SAT.1 Diät-Test: frühere Abnehmmethoden und heutige Wundermittel. Über Diät-Mythen und skurrile Schlankheitskuren lesen Sie hier.

12.06.2014 19:05 | 8:40 Min | © ProSieben

Bizarre Abnehmmethoden im 19. Jahrhundert

Den Körper von innen reinigen – das nahm man damals wörtlich und verspeiste zum Abnehmen  Seife. Klingt absurd, hatte aber tatsächlich eine Wirkung, nämlich eine abführende. Aber bitte nicht nachmachen, denn diese Methode ist alles andere als gesund. Später gab’s die medizinische Seife. Sie versprach: die Haut einseifen und die Kilos wegschäumen. Natürlich nichts als Blödsinn. Doch auch heute funktioniert das durch Werbung und Verzweiflung vieler Abnehmwilliger noch immer. Erst letztens versprach eine Seife aus Thailand purzelnde Kilos nach täglicher Anwendung. Wirkung: Fehlanzeige.

Um 1900 wurde es in Sachen Diät schmerzhaft: den Körper nur kräftig genug massieren, dann wird der Speck schon verschwinden, dachte man. Stimmt aber nicht, denn Fettpolster lassen sich – zum Leidwesen aller – nicht einfach zerquetschen. Sieh an, auch damals schon gingen die Menschen Diät-Mythen auf den Leim.

Heutige Diät-Mythen

Seit Jahren en vogue, da alltagstauglich und vielversprechend: die sogenannten Formula-Diäten auf Basis von speziellen Pulvern. Einfach anrühren und abnehmen, schließlich bekommt der Körper so weniger Energie, als er verbraucht. Doch ist das so einfach? Nicht ganz, denn morgens, mittags, abends nichts als ein Drink – das ist nicht nur eintönig, sondern schmeckt auch komisch und trägt nicht zur Motivation bei.

Ebenfalls im Diät-Test: der neueste Trend aus Hollywood. Zehn Tage nur Gemüse, Obst und Kräuter – und zwar püriert und das alle zwei Stunden. So sollen Heißhungerattacken ausbleiben. Zucker und Honig, um das Püree zu süßen, sind verboten. Tatsächlich sorgt die Fastenkur aber nur für ziemlich viel Frust. Der Jojo-Effekt  im Anschluss ist garantiert.

Der Diät-Test: Fazit

Weder lässt sich das Gewicht wegbeten noch mit einem Punktroller wegmassieren, wie man Mitte des 20. Jahrhunderts glaubte, noch helfen regelmäßige Saunagänge dabei, Fettzellen zum Schmelzen zu bringen – denn alles, was Sie hier ausschwitzen, ist Wasser.

Und auch die aktuellen Diät-Trends lassen in Sachen Erfolg zu wünschen übrig. Sie verhelfen zwar zu weniger Bauchumfang und einer kleineren Zahl auf der Waage, wie der Diät-Test zeigte, doch Körperfett wird durch die Schlankheitskuren kaum reduziert. Tipp: viel Gemüse und Bewegung, etwas Obst und Proteine, aber wenig Fett – das ist das ganze Geheimnis.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden