Ratgeber

Playlist

Leicht abnehmen ohne Diät: Mit diesen Tipps klappt’s!

Abnehmen ganz ohne Diät, ohne lästiges Kalorienzählen und ohne teure Diät-Pillen – quasi ganz nebenbei. Geht nicht? Geht doch! Abnehmwillige müssen sich lediglich an ein paar simple Faustregeln halten. Wie nicht nur am Bauch, sondern auch an den Hüften und Beinen ganz leicht die Pfunde purzeln sowie Tipps rund zur Steigerung der Motivation hier, im SAT.1 Ratgeber.

08.10.2012 10:00 | 8:18 Min | © Sat.1

Wohlfühlgewicht = Idealgewicht

Wer gesund abnehmen  möchte, braucht eine gesunde Einstellung zu seinem Körper. Leicht abnehmen – das funktioniert nur, wenn Abnehmwillige sich wirklich realistische Ziele setzen. Sprich, nicht alle müssen gleich schlank sein und Modelmaße haben. Vielmehr gibt es für jeden ein ganz persönliches Wohlfühlgewicht. Und Studien haben gezeigt: Ein paar Kurven sind fürs Herz-Kreislauf-System sogar gesünder als kein Gramm Fett zu viel. Das sollte natürlich keine Ausrede sein, wenn Sie per se unzufrieden mit Ihrem Körper sind – wer auf seine Ernährung achtet, tut Körper und Geist etwas Gutes.

Diät_2015_07_08_leicht abnehmen_Bild 1_Fotolia_Piotr Marcinski
Hungerhaken oder Kurven? Eine Studie fand heraus, dass ein wenig Übergewicht sogar gesund ist.] © Piotr Marcinski - Fotolia

Abnehmen leicht gemacht – wo soll ich anfangen?

Dank moderner Technologien müssen wir uns im Alltag immer weniger bewegen – gleichzeitig ist das Nahrungsangebot schier unendlich. Gegen einen modernen Supermarkt sähe selbst ein Schlaraffenland alt aus. Doch nicht alles aus diesem riesigen Angebot tut uns und unserem Körper gut. Wer aber einmal weiß, welche Lebensmittel eher mit Vorsicht zu genießen sind, der kann ganz nebenbei und leicht abnehmen, sogar ohne Sport.

Die größten Kalorienbomben

Ganz oben auf der Dickmacher-Liste  stehen Fertigprodukte aller Art. Wann immer Sie ein Produkt kaufen, das nur noch ausgepackt und aufgewärmt werden muss, nehmen Sie in der Regel eine Vielzahl von Geschmacksverstärkern, Konservierungs- und Farbstoffen zu sich. Angereichert ist dieser Chemie-Cocktail mit Unmengen von Zucker oder Süßstoff. Solche Lebensmittel machen nicht nur dick, sie beeinflussen auf Dauer auch den Geschmackssinn und haben Auswirkungen auf den Hormonhaushalt. Ganz egal, was auf der Packung steht: Wer am Bauch, Po oder an den Beinen leicht abnehmen oder sich einfach gesund ernähren  will, sollte sich den Kauf von Fertigprodukten verkneifen!

Diät_2015_07_08_leicht abnehmen_Bild 2_Fotolia_Annett Seidler
Fertiggerichte wie Pizza sind Gift für den Körper, denn hierin verstecken sich allerlei Dickmacher. Werfen Sie einmal einen Blick auf die Zutatenliste! © Annett Seidler - Fotolia

Gleiches gilt für vermeintlich gesunde Gemüse-Konserven. Auch die bestehen zu einem großen Teil aus Zucker, der sich sofort am Bauch, an den Hüften und anderen Problemzonen absetzt. Sie sollten lieber aus der Speisekammer verschwinden. Eine bessere Alternative ist tiefgefrorenes Gemüse. Hier sind keine Konservierungsstoffe nötig, da es unmittelbar nach der Ernte eingefroren wird. Wer sich an diese zwei Regeln hält, wird schon bald abnehmen.

Ohne Diät abnehmen – es funktioniert wirklich

Zahlreiche Studien belegen, dass viele Diäten nicht schlank, sondern sogar dick machen, denn nach der Kur ist in der Regel vor dem Jojo-Effekt . Wer gesund abnehmen will, muss seine Ernährung umstellen. Achten Sie darauf, möglichst wenige Weißmehlprodukte zu essen, mindestens zwei Liter Wasser am Tag zu trinken und so oft wie möglich Gemüse und Vollkornprodukte zu sich zu nehmen – dann ist Abnehmen ganz leicht und funktioniert auf jeden Fall ohne Hungern. Tipp: Ein paar Kalorienbomben können Sie auch ganz einfach austauschen, ohne auf die Leckereien ganz verzichten zu müssen. Pommes im Backofen sind zum Beispiel gesünder als aus der Fritteuse und Fischfilet ohne Panade hat weniger Kalorien als mit.

Diät_2015_07_08_leicht abnehmen_Bild 3_Fotolia_racamani
Frittierte Lebensmittel haben viele Kalorien. Lassen Sie die Panade einfach weg – so können Sie ganz leicht abnehmen, ohne auf Grundlegendes verzichten zu müssen © racamani - Fotolia

Ausnahmen sind erlaubt

Tage, an denen einem der Sinn nach Fast Food oder Süßigkeiten steht, kennt wohl jeder. Solange das nicht zur Gewohnheit wird, sind solche Ausrutscher völlig okay – und auch wichtig. Denn wer sich ständig alles verkneift, bei dem siegt irgendwann der innere Schweinehund und sinkt die Motivation . Tipp: Geben Sie Ihrem Verlangen nach Süßem und Fettigem nicht ständig nach, dann können Sie trotz kleiner Ausrutscher abnehmen und Ihr Gewicht halten. Der Körper ist gutmütig und verzeiht die eine oder andere Sünde ohne Weiteres.

Abnehmerfolge durch Sport und gesunde Ernährung

Langfristig abnehmen und das Wohlfühlgewicht halten – keine leichte Aufgabe. Diäten gibt es wie Sand am Meer: Schlank im Schlaf, abnehmen durch Joggen, ohne Kohlenhydrate, in 2 Wochen, durch Hypnose, mit Almased, ohne Frühstück und, und, und. Doch fest steht: Nur wer sich gesund ernährt, natürlich auch mit Ernährungsplan und mithilfe gesunder Rezepte , kann erfolgreich abnehmen. Und wer regelmäßig Sport macht, rückt auch den Problemzonen am Bauch, an den Beinen und am Po zu Leibe. Mucki-Freaks gehen ins Fitnessstudio, Frischluftfanatiker gehen joggen oder Inline skaten. Wichtig ist, dass Sie eine Sportart finden, die Ihnen Spaß macht, andernfalls werden Sie nicht lange durchhalten.

Und noch ein letzter Tipp: Verabschieden Sie sich von dem Gedanken, dass Abnehmen leicht und schnell geht und dass Sie gezielt am Bauch oder an den Beinen abnehmen können. Das funktioniert leider nicht. Eine erfolgreiche Gewichtsreduktion  braucht seine Zeit – und die sollten Sie sich auch geben.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden