Ratgeber

Playlist

Neujahrsdiät: Tipps für einen gesunden Jahreswechsel

Silvester ist für viele nach Weihnachten der Höhepunkt der kulinarischen Schlemmerei. Doch wer zum Jahreswechsel eine Silvester- oder Neujahrsdiät machen möchte, muss dabei auf nichts verzichten.

28.12.2009 05:30 | 8:22 Min | © Frühstücksfernsehen

Schlank ins neue Jahr: Frühstück und Mittagessen

Eine Diät ohne Verzicht? Ernährungsexperte Dr. Pape erklärt, wie's geht: Essen Sie morgens nur Kohlenhydrate, also süß und viel – Berliner, Marmeladenbrötchen und Sekt sind ausdrücklich erlaubt. Denn ein ausgiebiges Silvesterfrühstück legt eine gute Grundlage für den langen Tag. Wichtig: Essen Sie sich hier satt, denn kommt später Alkohol ins Spiel, sollte der Magen vorbereitet und gut gefüllt sein.

Zum Mittag gibt's Kohlenhydrate und Eiweiß gemischt – Rezeptvorschlag: Pasta mit frischem Gemüse und scharfer Soße. Pfeffer und Chili erhitzen den Körper und beschleunigen die Fettverbrennung – ideal für gesundes Abnehmen . Auch zum Mittag gilt: Sattessen und alles ist erlaubt. Eine gute Alternative zu Pasta und ebenfalls wunderbar für viele Gäste zuzubereiten ist Kartoffelsalat mit Würstchen.

Silvester- und Neujahrsdiät: Das Abendmahl

Und was gilt es am Silvesterabend für alle zu beachten, die abnehmen möchten? Klare Ansage von Dr. Pape: eine kohlenhydratarme Ernährung  – nur Eiweiß, sprich Fleisch und Fisch in allen Variationen sind erlaubt. Karpfen beispielsweise ist besonders gesund, da er hochwertiges Fischeiweiß enthält, das gut verdaulich ist. Eine Alternative für den Abend: Raclette mit verschiedenen Fleisch- und Fischsorten. Als Beilagen bieten sich Gemüsedips an. Die Insulinkurve bleibt so aufgrund fehlender Kohlenhydrate sehr niedrig. Und wie sieht es mit Alkohol aus? Kein Problem, schließlich soll Silvester auch richtig gefeiert werden. Wer viel trinkt, sollte allerdings auch einen Mitternachtssnack zu sich nehmen: Fisch und Käse sind gute Eiweiß- und Fettlieferanten – ideal für eine lange Nacht.

Fazit: Wer nach dem 3-Mahlzeiten-Prinzip lebt, sprich morgens Kohlenhydrate, mittags gemischte Kost und abends Eiweiß, wird dank der Silvester- und Neujahrsdiät auch den Jahreswechsel ohne Gewichtsprobleme überstehen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden