Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Schlank im Schlaf-Diät: Dr. Pape erklärt die Fett-Diät

Mit Fett abnehmen? Das verspricht die Schlank im Schlaf-Diät. Dr. Pape, Ernährungsmediziner und Diät-Experte, verrät, wie die sogenannte Fett-Diät funktioniert und was sie bewirkt.

28.10.2014 22:15 | 10:15 Min | © Sat.1

Schlank im Schlaf-Diät – Dr. Pape erklärt das Prinzip

Blitzdiäten, einseitige Ernährung, Verzicht: So lauten die Devisen der meisten Diäten – nicht so bei der Schlank im Schlaf-Diät. Dr. Pape empfiehlt hier, statt zu hungern, deftiges Essen und große Mengen – und das, ganz ohne zu hungern und ohne Jojo-Effekt . Jeder Mensch braucht täglich Fett, um Zellen zu erneuern. Die Formel für den Abnehmerfolg: Jedes Kilogramm Gewicht braucht ein Gramm Fett am Tag. Sprich: Wer 70 Kilo wiegt, sollte am Tag auch 70 Gramm Fett essen, um eine Mangelernährung zu vermeiden.

Mittags ist in der Fett-Diät alles erlaubt, was schmeckt – selbst Fastfood.
Mittags ist in der Fett-Diät alles erlaubt, was schmeckt – selbst Fastfood. © Syda Productions - Fotolia

Mit der Fett-Diät zum Erfolg

Ein ausgiebiges Frühstück mit Aufstrich ist der beste Start in den Tag.
Ein ausgiebiges Frühstück mit Aufstrich ist der beste Start in den Tag. © Gresei - Fotolia

Doch wie lässt sich die Fett-Diät in den Alltag einbauen? So funktioniert’s: Ein ausgiebiges und reichhaltiges Frühstück ist der beste Start in den Tag. Drei bis vier Brötchen dürfen es hier schon sein – am besten mit süßem Aufstrich wie Marmelade, Honig oder Nutella.

Ganz wichtig: Verzichten Sie nicht auf Butter oder Margarine, denn Streichfett ist wichtig für die Verwertung der Stärke in der Nahrung. Durch das Fett werden Kohlenhydrate langsamer abgebaut und der Heißhunger bleibt aus. Tierische Eiweiße wie Käse, Wurst und Eier hingegen sind tabu. Nach dem Frühstück sollte der Magen etwa fünf Stunden lang ruhen.

Mittags geht es weiter mit der Fett-Diät: Hier ist alles erlaubt, was schmeckt – selbst Fastfood.

Ab 17 Uhr gilt dann allerdings: keine Kohlenhydrate mehr, sondern nur noch Ei...
Ab 17 Uhr gilt dann allerdings: keine Kohlenhydrate mehr, sondern nur noch Eiweißgerichte. © Jacek Chabraszewski - Fotolia

Ab 17 Uhr gilt dann allerdings: keine Kohlenhydrate mehr, sondern nur noch Eiweißgerichte , zum Beispiel Fleisch und Gemüse, aber auch Fisch, Wurst und fettarmer Käse sind erlaubt. Als Alternative zu herkömmlichem Brot aus Weißmehl empfiehlt Dr. Pape Backwaren aus Glutenmehl, reine Eiweißprodukte. Wer unter einer Gluten-Allergie leidet, sollte auf Brot am Abend allerdings lieber ganz verzichten.

Und was ist mit dem Feierabendbier? Erlaubt ist eine 0,33 Liter-Flasche Bier für Frauen, 0,5 Liter für Männer.

Der Hintergrund der strengen Abend-Diät: Um in der Nacht Fett zu verbrennen, braucht der Körper Proteine – damit steht und fällt der Diäterfolg. Schlank im Schlaf-Diät – Dr. Pape resümiert: Alles ist erlaubt, nur zur richtigen Zeit und in der richtigen Kombination.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden