Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Schlank im Schlaf für Kinder: Diät nach Dr. Pape

Leiden Kinder unter Übergewicht, kann eine entsprechende Diät helfen. Das Ziel: Glückliche und gesunde Kinder. Diät-Experte Dr. Pape, Erfinder der Schlank im Schlaf-Diät, erklärt den Speiseplan.

28.01.2014 22:20 | 1:34 Min | © Sat.1

Kinder-Diät nach Dr. Pape: Ein gesunder Start in den Tag

Da Kinder noch im Wachstum sind und daher mehr Nährstoffe und Energie brauchen als Erwachsene, sollten sie vier Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen, sprich alle vier Stunden etwas essen. Konkret auf den Tag bezogen bedeutet dies: Kinder starten mit einem kohlenhydratreichen Schlank-im-Schlaf-Frühstück in den Tag – zum Beispiel mit Toast oder Cornflakes. Hier ist die Hauptsache, dass sie möglichst viel essen, damit sie satt sind und nicht hungrig in die Schule gehen. Gibt es in der Schule kein Mittagessen, sind Pausenbrote wichtig, um die warme Mahlzeit zu ersetzen. Dazu etwas Obst oder frisches Gemüse wie etwa Möhren.

Schlank im Schlaf: Die richtige Ernährung nach der Schule

Ist die Schule aus, empfiehlt Dr. Pape im Rahmen der Kinder-Diät, das fehlende warme Mittagessen nachzuholen: am besten durch kohlenhydratreiche Lebensmittel – zum Beispiel in Form eines Nudelgerichtes oder Pommes Frites. So müssen Kinder auf ihre Lieblingsspeisen nicht verzichten und können dennoch Gewicht reduzieren . Auch hier ist wichtig, dass sich die Kinder satt essen – auf die Menge muss also nicht geachtet werden. Am Abend dann steht Eiweiß auf dem Speiseplan – hier können Eltern ein wenig tricksen, um Kohlenhydrate zu vermeiden. Viel Eiweiß etwa ist in Hähnchenschenkeln enthalten, in Geflügelwurst oder Rührei. Ganz wichtig für alle Eltern: Essen Sie möglichst das Gleiche, um als gutes Beispiel voranzugehen. Schlank im Schlaf – die Diät ist auch für jene gesund, die nicht unbedingt abnehmen müssen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden