Ratgeber

Fisch, Fleisch, Nudeln: Die Almased-Diät ist alles andere als eintönig.

Almased: Rezepte zum Abnehmen

Eiweiß-12-09-07-dpa
© Verwendung weltweit, usage worldwide

Almased-Rezepte können sehr vielfältig und schmackhaft sein. Je nachdem, in welcher Phase der Diät Sie sich gerade befinden, ergeben sich unterschiedliche Möglichkeiten.

Almased-Rezepte in der Startphase: Kein Spielraum

In der Startphase der Diät haben Sie kaum Spielraum. Anstatt Ihrer bisherigen Mahlzeiten gibt es circa vier Almased Drinks pro Tag, die sich aus dem Pulver, fettarmer Milch sowie etwas Pflanzenöl zusammensetzen. Das Pflanzenöl können Sie dabei frei wählen: Soja-, Walnuss- oder Rapsöl sind mögliche Alternativen.

Almased-Drinks variieren

Im weiteren Verlauf können Sie die Drinks mit anderen Zutaten ergänzen, um den Geschmack zu verbessern. Zum Frühstück können Sie das Getränk beispielsweise mit Milch und Früchtetee aufwerten. Für den Abend empfiehlt sich hingegen ein schmackhafter Tomatencocktail. Diesen bereiten Sie am besten aus zuckerfreiem Tomaten- und Zitronensaft, Pfeffer sowie Olivenöl zu. Ein Spritzer Tabasco sorgt für das gewisse Etwas. Gemeinsam mit dem Almased-Pulver mixen Sie die Mischung im Shaker und voilà – fertig ist Ihr leckerer Almased-Shake.

Almased-Rezepte im weiteren Verlauf der Diät

Zu den Drinks können Sie außerdem weitere leckere Almased-Rezepte zubereiten. Fischliebhaber kommen zum Beispiel mit einer geräucherten Makrele und gebratenem Gemüse wie Zucchini und Paprika auf ihre Kosten. Etwas deftiger lassen sich Almased-Rezepte hingegen mit Schweinefilet oder Hähnchenbrust realisieren. Selbst einen Nudelauflauf mit Spinat können Sie sich schmecken lassen – allerdings nur zur Mittagsstunde.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Fan werden