Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Wie wirksam ist Pulver zum Abnehmen?

Pulver zum Abnehmen verspricht eine schnelle Gewichtsreduktion mit wenig Aufwand. Was der Diäthelfer kann und welche Vorteile und Nachteile er mit sich bringt, erfahren Sie hier.

28.01.2014 09:00 | 1:40 Min | © Sat1.de

Pulver zum Abnehmen: Was ist das?

Pulver zum Abnehmen ist in der Apotheke und im Supermarkt erhältlich. Je nach Produkt enthält es Proteine aus unterschiedlichen Quellen wie Soja, Milch, Molke oder Lupina. Darüber hinaus werden dem Pulver Vitamine, Mineralstoffe und essenzielle Fettsäuren beigemengt, die den Tagesbedarf an Nährstoffen decken. Die Zusammensetzung der Diäthelfer ist durch die deutsche Diätverordnung geregelt, weshalb sich die einzelnen Produkte lediglich im Geschmack voneinander unterscheiden.

Wie wirkt der Diäthelfer?

Pulver zum Abnehmen wird mit Wasser oder Milch zu einem Getränk angerührt und ersetzt eine oder mehrere Mahlzeiten täglich. Aufgrund der geringen Kaloriendichte fördert der Diäthelfer das Abnehmen. Während ein erwachsener Mensch durchschnittlich zwischen 2.000 und 3.000 Kalorien am Tag verbraucht, beträgt eine Tagesration an Pulver zum Abnehmen lediglich 800 bis 1.200 Kalorien. Wer seine Nahrung zum Teil oder ganz auf den Diäthelfer beschränkt, nimmt weniger Kalorien zu sich, als der Körper benötigt, wodurch die Fettreserven abgebaut werden.

Vorteile und Nachteile von Pulver zum Abnehmen

Ein Vorteil von Pulver zum Abnehmen ist, dass es eine schnelle Gewichtsreduktion ermöglicht. Dies wirkt vor allem auf stark übergewichtige Menschen, die eine einen starken Gewichtsverlust anstreben, motivierend. Zudem ist das Abnehmmittel sehr praktikabel, da es mit kaum Aufwand verbunden und leicht in den Alltag zu integrieren ist. Doch dieser Vorteil ist zugleich ein Nachteil: Wer langfristig abnehmen möchte, ohne sich sein Leben lang von Pulver zum Abnehmen zu ernähren, muss seine Ess- und Bewegungsgewohnheiten grundlegend verändern. Geschieht dies nicht, ist ein Jojo-Effekt nach der Diät sehr wahrscheinlich.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden