Ratgeber

Playlist

Stoffwechsel anregen, aber richtig

Wer abnehmen will, muss nicht hungern. Das bringt weder Erfolg noch Freude. Vielmehr sollten Sie Ihren Stoffwechsel anregen. Das bedeutet: ausgewogen essen und Sport treiben.

04.10.2012 10:00 | 0:35 Min | © Sat.1

Stoffwechsel anregen: An den richtigen Hebeln ziehen

Eine schlanke Linie setzt Muskeln und einen aktiven Stoffwechsel voraus. Je mehr wir unseren Stoffwechsel anregen, desto mehr Energie verbrennen wir. Dies lässt sich mit ein wenig Bewegung und der richtigen Ernährung schnell erreichen.

Abnehmen durch Essen – der richtige Mix macht's

Viele Trend-Diäten sind oft auf wenige, der uns zur Verfügung stehenden, Energielieferanten reduziert: Bei der "Low Carb"-Diät werden Kohlenhydrate vom Speiseplan gestrichen, bei der "Low Fat"-Diät ist es Fett. Eine ausgeglichene Nährstoffbilanz: Fehlanzeige! Dabei kommt es beim Abnehmen auf den richtigen Mix von Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß an. Denn: Lebensmittel sind komplexe Nährstoffmischungen. Keines liefert nur einen einzigen Nährstoff. In ausgewogener Menge gegessen, helfen alle drei Hauptnährstoffe beim Abnehmen und Schlankbleiben.

Fettarme oder kohlenhydratarme Ernährung?

Fett liefert überdurchschnittlich viel Energie in Form von Kalorien. Deswegen galt lange Zeit eine fettarme Ernährung als das Mittel gegen Übergewicht. Eine andere Empfehlung lautete, auf Kohlenhydrate zu verzichten. Die Annahme: Wer sich an fettarmen, aber kohlenhydratreichen Lebensmitteln wie etwa Nudeln satt isst, nimmt weniger schnell zu. Die Sache hat allerdings einen Haken: Viele Lebensmittel enthalten "schnelle Kohlenhydrate", wie Zucker und Stärke. Sie lassen den Blutzuckerspiegel rasch ansteigen. Um den Zucker zügig aus dem Blut zu schaffen, steigt der Insulinspiegel. Problem: Je mehr Insulin sich im Blut befindet, desto langsamer die Fettverbrennung. Anders sieht es bei Lebensmitteln wie Vollkornbrot oder Gemüse aus. Die enthalten sogenannte "langsame Kohlenhydrate", die den Blutzuckerspiegel nur allmählich ansteigen lassen.

Stoffwechsel anregen: Auch mit Fett

Und auch Fett gehört zum gesunden Abnehmen dazu. Die richtigen Fette, wie wir sie zum Beispiel in Fisch finden, liefern lebenswichtige Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem das Herz schützen und das Immunsystem unterstützen.

Tipps und Tricks rund um eine ausgeglichene Nährstoffbilanz liefert auch der SAT.1 Diät-Coach unter www.dietcoachone.de/sat1 .

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden