Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Wunschgewicht ganz ohne Sport erreichen

Ihr Traum vom Wunschgewicht ist nach vielen fehlgeschlagenen Diäten in weite Ferne gerückt? Vielleicht ist die Kryolipolyse etwas für Sie. Dabei werden hartnäckige Fettpolster vereist und dann abgebaut.

14.06.2013 10:00 | 4:29 Min | © Sat.1

Mit Kälte zum Wunschgewicht

Fettzellen mögen keine Kälte. Sie reagieren sogar sehr empfindlich darauf. Durch Kälte wird ein natürlicher Abbau-Prozess der Fettzellen initiiert. Dadurch könnte das Wunschgewicht bald schon wieder auf der Waage erscheinen. Allerdings nicht sofort: Erkennbare Resultate sind erst nach vier bis zwölf Wochen zu sehen. So lange dauert der Selbsthilfeprozess des Körpers, um auf die Enteisung zu reagieren.

Ablauf der Behandlung

Der genaue Ablauf der Fettreduktion gestaltet sich wie folgt: Ein Applikator wird auf die Problemzone aufgesetzt und saugt das Fettgewebe an – es bildet sich ein Vakuum. Über den Aufsetzer wird das Fettpolster auf drei bis vier Grad Celsius runter gekühlt. Bisher wurde die Kryolipolyse vor allem am Ober- und Unterbauch sowie an den Hüften durchgeführt. Aber auch an den Oberschenkeln, Oberarmen sowie am Gesäß und Kinn ist eine Behandlung möglich.

Fürs Wunschgewicht teuer bezahlen

Eine Behandlung dauert mindestens eine halbe Stunde und sollte mehrmals wiederholt werden – wie oft genau, ist vom Fettdepot abhängig. Wenn Sie keine Zeit für sportliche Aktivitäten haben, ist die Kryolipolyse eine Alternative, um das Wunschgewicht zu erreichen. Sie benötigen nur das nötige Kleingeld: Eine Behandlung kann je nach Körperareal bis zu 700 Euro kosten.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden