Ratgeber

Playlist

Gesund ernähren: Tipps für Abnehmwillige

Eine gute Ernährung ist eine der wichtigsten Säulen eines gesunden Lebensstils. Denn nur wer sich gesund ernährt, bleibt fit und schlank. Hier finden Sie hilfreiche Tipps zur gesunden Ernährung.

04.12.2008 19:00 | 14:22 Min |

Gesund ernähren: Abwechslungsreich und ausgewogen

Wenn Sie sich gesund ernähren möchten, sollten Sie viel Abwechslung in Ihren Speiseplan einbauen. Getreide, Milchprodukte, Obst, Gemüse und Co. sollten über den Tag verteilt gut kombiniert werden. Ideal ist es, wenn Sie täglich bis zu fünf Portionen vitamin- und nährstoffreiches Obst und Gemüse zu sich nehmen. Tipp: Achten Sie darauf, dass der Inhalt Ihres Kühlschrankes in Bezug auf Gemüse und Obst so bunt wie möglich gestaltet ist. Essen Sie mindestens einmal wöchentlich Fisch, um Ihren Körper mit wichtigen Fettsäuren zu versorgen. Wurst und Fleisch sollten Sie in Maßen genießen. Gleiches gilt für Zucker und Salz beziehungsweise Produkte, welche viel Zucker und Salz beinhalten.

Fettarme und zuckerreduzierte Gerichte sind die bessere Wahl

Wenn Sie fit und schlank bleiben möchten, sollten Sie sich bewusst ernähren und nicht zu fettig essen. Vor allem die gesättigten Fettsäuren – häufig in Fast Food und Fertigprodukten enthalten – sollten Sie nur in geringen Mengen zu sich nehmen. So auch bei Zucker: Ihr Zuckerhaushalt sollte immer Ihrer körperlichen und geistigen Betätigung angepasst sein. In der Regel nehmen wir jedoch täglich zu viel Zucker zu uns, den unser Körper gar nicht braucht – und der landet dann auf den Hüften und am Bauch.

Schonende Zubereitung der Speisen ist wichtig

Auch die Zubereitung der Speisen ist wichtig, wenn Sie sich gesund ernähren wollen. Wenn möglich, sollten Sie Ihre Speisen bei niedrigen Temperaturen nur kurz erhitzen, damit die Nährstoffe enthalten bleiben. Verwenden Sie nicht zu viel Fett zum Braten. Tipp: Wenn Sie eine beschichtete Pfanne oder einen Wok besitzen, benötigen Sie normalerweise weniger Fett als bei unbeschichteten Pfannen. Schonende Zubereitungsmethoden sind Garen, Grillen, Dünsten und Dämpfen. Hier bleiben die Nährstoffe enthalten.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden