Ratgeber

Dem Körper etwas Gutes tun

Gesund essen: Rezepte mit Wohlfühlfaktor

Gesund essen – das klingt in den Ohren vieler Leckermäuler nach faden und langweiligen Lebensmitteln, zu Unrecht! Wer abnehmen oder einfach nur seinem Körper etwas Gutes tun will, der kann mit einem gezielten Wochenplan etwas für die Gesundheit tun UND dem Gaumen eine Freude bereiten.

Gesund abnehmen_2015_10_26_gesund essen_Schmuckbild_fotolia_lenetsnikolai
Gesund essen – das geht ganz ohne Gram und mit wenig Aufwand. © lenetsnikolai - Fotolia

Gesund essen: Eine Lebensphilosophie

Wer gesund essen möchte, der entscheidet sich für eine ausgewogene Ernährung. Abnehmwillige verzichten oftmals nicht nur auf Kalorien , sondern auch auf Lebensmittel, die dem Körper schaden können. Das bedeutet in der Regel: weniger Fleisch, mehr Obst und Gemüse. Die eigene Lebensqualität soll gesteigert werden, sodass man sich in seinem Körper wohler fühlt – und das in jeder Lebenslage.

Gesund in den Tag starten

Gesund abnehmen_2015_10_26_gesund essen_Bild 1_fotolia_exclusive-design
Frühstück ist bekanntlich die wichtigste Mahlzeit am Tag – nehmen Sie sich also Zeit und genießen Sie es. © exclusive-design - Fotolia

Wenn Sie einen Wochenplan erstellen, der Ihre Ernährung auf Vordermann bringen soll, dann steht das Frühstück an erster Stelle. Ein Müsli mit getrockneten Früchten liefert viele wichtige Nährstoffe und versorgt Sie mit jeder Menge Energie, die Sie am Morgen brauchen. Ein weiteres tolles Rezept für den Start in den Tag ist ein Tomaten-Omelette. Es verfügt über besonders wenig Kohlenhydrate und stärkt Sie in den frühen Morgenstunden. Mixen Sie hierfür einige geschnittene Kirschtomaten und Frühlingszwiebeln mit 4 Eiern und fügen Sie 2 Esslöffel Milch hinzu. Nun noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, in eine mit Butter benetzte Pfanne geben und stocken lassen. Das Omelette gelingt besonders gut, wenn Sie es bei mittlerer Hitze zugedeckt rund zehn Minuten erwärmen. So gart es langsam und brennt nicht an.

Gesund essen: Bei der Arbeit oder im Büro

Wer einen gelungenen Plan für die Woche aufstellen möchte, muss natürlich den gesamten Tagesablauf mit einbeziehen, auch die Zeit auf Arbeit. Arbeiten Sie im Büro, können Sie sich schon am Vorabend ein gesundes Mittagessen vorbereiten, das Sie sich dort nur noch warm machen brauchen – eine gute Alternative zum Imbiss um die Ecke oder schwere Kantinenkost.

Eine tolle und einfache Idee für das Büro ist zum Beispiel eine Suppe. Selbst wenn Sie vor Ort keine Möglichkeit haben, Ihr mitgebrachtes Essen aufzuwärmen, können Sie auf diese Weise eine warme Mahlzeit genießen. So geht’s: Wärmen Sie am Morgen die Suppe kräftig auf und füllen Sie sie in eine Thermoskanne – so ist sie noch richtig heiß, wenn Sie diese zur Mittagszeit genießen wollen.

Wer lieber am Abend warm isst, kann sich natürlich auch leckere Snacks für die Arbeit vorbereiten. Wie wäre es beispielsweise mit etwas geschnittener Rohkost wie Paprikascheiben oder Karottensticks? Gemeinsam mit einem leckeren Kräuterdip stärkt Sie diese Mahlzeit, ohne dass Sie in ein Suppenkoma fallen – perfekt, wenn Sie nach der Mittagspause effektiv weiterarbeiten wollen.

Gesund essen am Abend

Gesund abnehmen_2015_10_26_gesund essen_Bild 2_fotolia_anna_shepulova
Sieht das nicht köstlich aus? Vollkornbrot mit Salat und Gemüse ist ein herrliches Abendessen. © anna_shepulova - Fotolia

Viele Diätpläne bläuen Abnehmwilligen ein, dass das Abendessen die Mahlzeit ist, die ihnen am meisten Hüftgold beschert. Daher verzichtet so manch einer entweder vollkommen darauf oder reduziert sein Gericht auf ein paar Salatblätter vor dem Schlafengehen. Wer hingegen gesund essen will, sollte von solchen Gewohnheiten Abstand nehmen. Denn hungrig ins Bett zu gehen, kann sich negativ auf den Schlaf auswirken.

Die ideale Zeit für ein Abendessen ist zwischen 17 und 19 Uhr. So hat der Verdauungstrakt genug Zeit, das Essen zu verdauen, bevor der Körper im Schlaf auf Sparmodus schaltet. Ideal sind kleine, aber vollwertige Mahlzeiten zu später Stunde. Viele Vitamine, Ballaststoffe und ein paar Kohlenhydrate bilden hier die optimale Kombination. Ideal ist entsprechend etwas gedünstetes Gemüse mit einem Stück Fisch oder Fleisch. Essen Sie zu Abend jedoch lieber kalt, greifen Sie zu Vollkornbrot mit fettarmer Wurst oder Käse. Ein frischer Obstsalat rundet Ihre Mahlzeit ab. Sie sehen – gesund essen ist gar nicht so schwer und vor allem auch sehr schmackhaft.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden