Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Low Carb-Rezept: Aus nur 3 Zutaten Brot ohne Kohlenhydrate selber backen

Wer mit Low Carb abspeckt, vermisst auf seinem Speiseplan meistens leckeres Brot. Das Gebäck steckt schließlich voller Kohlenhydrate und ist damit tabu.

21.07.2016 08:00 | 0:53 Min | © Wochit

Wolkenbrot-Rezept: Low Carb-Brot 

Mit diesem Rezept könnt ihr aber trotz Diät eure Frühstücksstulle genießen, denn das sogenannte Cloud Bread kommt ganz ohne Mehl aus.

Die Zutaten des Cloud Bread

Für sechs bis acht Scheiben Cloud Bread, was übersetzt Wolkenbrot heißt, benötigt ihr lediglich drei Zutaten:

  •  3 Eier
  •  3 Esslöffel Frischkäse
  •  ¼ TL Backpulver

Habt ihr alle Zutaten zusammen, könnt ihr euch an die Zubereitung des Low Carb-Brots machen.

Schritt 1

Trennt das Eiweiß vom Eigelb und füllt beides in jeweils eine Schüssel.

Schritt 2

Nun vermengt ihr den Frischkäse mit dem Eigelb. Tipp: Etwas Süße bringt ihr in das Low Carb-Rezept hinein, wenn ihr noch einen Esslöffel Honig hinzugebt.

Schritt 3

In der zweiten Schale rührt ihr das Backpulver unter das Eiweiß und schlagt dieses anschießend mit einem Rührbesen schaumig.

Schritt 4

Die Frischkäse-Eigelb-Masse jetzt behutsam unter den Eischnee heben und das Ganze mit einem Löffel zu einem einheitlichen Teig verquirlen.

Schritt 5

Als nächstes belegt ihr ein Backblech mit Backpapier, um darauf anschließend kleine Fladen aus dem Brotteig zu formen.

Schritt 6

Zu guter Letzt kann das Cloud Bread etwa 15 Minuten auf 150 Grad im Ofen backen.

Das Rezept für dieses Low Carb-Brot ist wirklich kinderleicht.
Das Rezept für dieses Low Carb-Brot ist wirklich kinderleicht. © Instagram_xlouiseerinx

Ob ihr das leckere Brot ohne Kohlenhydrate anschließend als Stulle mit Käse vernascht, mit mediterranen Kräutern bestreut oder es vielleicht als Burger-Brötchen verwendet, bleibt nun ganz eurem Geschmack überlassen.

Angeber-Fact: Euer selbstgemachtes Cloud Bread begeistert nicht nur Low Carb-Jünger. Da es kein Weizen enthält, eignet sich das Brot auch wunderbar für Menschen mit Glutenunverträglichkeit.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden