Ratgeber

Playlist

Ratgeber

No-Carb-Pizza - Teil 2

Pizza ist in einer Low-Carb-Diät normalerweise tabu! Aber Stefan hat eine tolle Idee, wie man trotzdem nicht auf die italienische Köstlichkeit verzichten muss.

19.03.2014 09:00 | 5:30 Min |

Bei einer Low-Carb-Diät gehört Pizza wegen des kohlenhydratreichen Pizzabodens natürlich nicht auf den Speiseplan. Aber Spitzenkoch Stefan Marquard hat einen Weg gefunden, wie man trotz Diät nicht auf Pizza verzichten muss. Sein Trick: Er tauscht den normalen Pizzaboden gegen einen aus Hackfleisch aus. Das ist nicht nur richtig lecker, sondern vor allem auch gut für die Figur. Denn Hackfleisch – besonders Rinderhackfleisch – ist kalorienarm und enthält viel Eiweiß. Kleiner Tipp: Wer fettreduziertes Rinderhackfleisch für seinen Pizzaboden verwendet, kommt auf noch weniger Kalorien pro Portion.

Scharfe Chorizo, Chilis, Peperonis als Belag

Wie bei jedem von D!s und Stefans Gerichten ist natürlich auch bei der No-Carb-Pizza ein zusätzlicher Fatburner dabei, der das Abnehmen noch aktiv unterstützt. Hier sind es gleich drei: Scharfe Chorizi-Wurst, Chilis und Peperonis sorgen diesmal dafür, dass der Stoffwechsel auf Touren kommt und die Fettverbrennung angeregt wird.

Weitere leckere Low-Carb-Gerichte, die schmecken und beim Abnehmen helfen, gibt’s in der nächsten Woche. Das Rezept zu D!s und Stefans No-Carb-Pizza gibt’s schon jetzt unter  www.10wbc.de

teaser_10WBC_Einzeln_RGB_mit-glow940x516

Hier geht's zu Teil 1:

No-Carb-Pizza - Teil 1

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden