Ratgeber

Apfelstrudel light

Wer mag ihn nicht? Den guten, klassischen Apfelstrudel. Doch mit 380 Kalorien ist die süße Speise ein richtiger Dickmacher. Nur wenige wissen: Mit einigen Kniffen lässt sich Apfelstrudel light zubereiten – kalorienreduziert und mindestens genauso lecker!

01.12.2011 12:00 | 3:38 Min | © SAT.1

Apfelstrudel light – einfach kalorienarme Zutaten verwenden:

Die klassische Wiener Mehlspeise ist der Apfelstrudel. Obwohl das Gericht eine regelrechte Kalorienbombe ist, zählt es zu den Lieblings-Desserts der Deutschen.Wer Apfelstrudel light genießen möchte, muss einfach ein paar Zutaten gegen kalorienarme Produkte austauschen.

Der klassische Apfelstrudel

Bei der Zubereitung von klassischem Apfelstrudel wird der Teig aus weißem Mehl, Eiern und Zucker hergestellt. Für die Füllung werden Äpfel zerkleinert und mit Rosinen, Marzipan, Mandeln, Zitronenabrieb, Löffelbiskuit sowie Creme Fraiche vermengt. Anschließend wird die Füllung auf den Teig gegeben und eingerollt. 20 Minuten wird der Apfelstrudel im Ofen gebacken.

Apfelstrudel light

Will man den Apfelstrudel light zubereiten, ist folgendes zu beachten: Statt weißem Mehl kommt Vollkornmehl in den Teig. Für die Füllung sollte man anstelle der Mandeln und des Löffelbiskuits Mandelaroma, Haferflocken und Semmelbrösel verwenden. Statt Creme Fraiche und Marzipan eher Magerquark und Honig dazugeben. Im Ergebnis: Nur 230 Kalorien, Apfelstrudel light hat im Vergleich zum klassischen Apfelstrudel 150 Kalorien weniger.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die besten Abnehm-Videos