Ratgeber

Dessert ohne Zucker

Dessert ohne Zucker – das geht nicht. Geht doch! Die Köchin Manuela arbeitet für ein Nobelhotel und will den Beweis antreten, dass man eine süße Nachspeise auch ganz ohne Zucker zubereiten kann. Ihr Trick ist ganz viel Obst, das dem Dessert ohne Zucker die Süße verleiht. Anhand zweier Varianten zeigt sie, wie es funktioniert.

01.12.2011 12:00 | 3:37 Min | © SAT.1

Dessert ohne Zucker 1: Asiatische Pfirsich-Joghurt-Creme

Zunächst rührt man den Joghurt glatt. Dann schneidet man eine halbe Banane in Scheiben und gibt Pfirsichstücke dazu. Eine asiatische Note bekommt das Dessert ohne Zucker durch Zitronengras, Ingwer, Limettensaft und kleingeschnittenen Koriander. Das Ganze muss 10 Minuten lang aufgekocht werden. Währenddessen weicht man Gelatine in Wasser auf und püriert anschließend die Obstmischung. Zusammen mit Joghurt und wenig geschlagener Sahne muss das Dessert ohne Zucker abkühlen und fest werden.

Dessert ohne Zucker 2: Kirschkaltschale

Für dieses Dessert ohne Zucker vermischt man zuerst Orangensaft mit Zimt und Sternanis. Dann wird Stärke mit kaltem Wasser angerührt. In den Orangensaft-Sud kommen entsteinte und halbierte Kirschen. Während dies aufkocht, können Blätter Zitronenmelisse zerkleinert werden. Im nächsten Schritt wird aus dem heißen Sud der Sternanis entfernt und die Stärke hinzugefügt. Wenn man einen Teil der Masse püriert, vermischt sich die Süße der Kirschen mit dem Rest. Mit Zitronenmelisse bestreut, muss das Dessert ohne Zucker für etwa eine Stunde in den Kühlschrank.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die besten Abnehm-Videos

Auswirkungen einer Eierstock-OP – Dr. Papes Zuschauerfragen

Zum Video

Fan werden