Playlist

Ratgeber

Diät-Frühstück: Rezepte für eine schlanke Linie

Morgens soll man essen wie ein Kaiser … – wer kennt ihn nicht, den berühmten Spruch?! Dank Diät-Frühstück lassen sich aber gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Sie achten auf Ihre Linie und bekommen ausreichend Nährstoffe. Einige Frühstücks-Ideen und -Rezepte erhalten Sie hier, im SAT.1 Ratgeber.

30.09.2016 10:00 | 1:06 Min | © Glutamat

Diät-Frühstück statt Radikaldiät

Gesund abnehmen  – das funktioniert nur, wenn Sie auch frühstücken. Denn wer bereits am Morgen Verzicht übt, wiegt durchschnittlich mehr, erkrankt eher an Diabetes und hat ein erhöhtes Herzinfarktrisiko – drei gute Gründe für ein Diät-Frühstück. Das Beste daran: Hungern muss keiner, denn auf den Tisch kommt, was satt macht und gesund ist.

Tipp: Schlechte Kohlenhydrate, wie sie in süßen Brotaufstrichen und Weißmehlprodukten enthalten sind, sind der Insulin-Feind Nummer eins. Lassen Sie hiervon lieber die Finger – Alternativen gibt’s schließlich genug.

Mit Vitamin B gesund abnehmen

gesunde Rezepte & Lebensmittel_2015_12_30_Diät-Frühstück_Bild 1_fotolia_F...
Ein Diät-Frühstück ganz nach Ihrem Geschmack? Dann schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Müsli mit Joghurt und frischen Früchten ist nämlich auch super gesund. © Floydine - Fotolia

Setzen Sie stattdessen auf Lebensmittel, die viel Vitamin B enthalten, denn die verbrennen Fett besonders schnell. Der Grund: Vitamin B2 sorgt für die Umwandlung der einzelnen Nährstoffe, sprich Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen, in Energie. Wer gesund abnehmen möchte, ist mit Vitamin B-Bomben daher gut beraten. Enthalten ist Vitamin B2 vor allem in Fisch, Fleisch, Eiern, Vollkorn- und Milchprodukten .

Fisch und Fleisch sind morgens nicht für jeden was, doch Eier und Milch lassen sich im Frühstück gut unterbringen.

Diät-Frühstück für Müsli-Esser

Fans von Haferflocken und Co. kommen mit einem Diät-Frühstück voll auf ihre Kosten. Die Grundlage: ein gesundes Müsli, ergänzt mit fettarmer Milch oder fettreduziertem Joghurt und etwas Obst, frisch und nicht aus der Dose, versteht sich. 

Streuen Sie ein paar Nüsse darüber – so decken Sie obendrein noch Ihren Bedarf an gesunden Fettsäuren und Mineralstoffen. Wer eine Nussallergie hat, kann die aber natürlich auch weglassen. Insgesamt ein Frühstück, das fast ganz ohne Kohlenhydrate auskommt und schnell zubereitet ist.

Rezepte für Brotliebhaber

gesunde Rezepte & Lebensmittel_2015_12_30_Diät-Frühstück_Bild 2_fotolia_P...
Rezepte mit Vollkornbrot am Morgen sind eine herzhafte Alternative zur Joghurt-Müsli-Variante. © PhotoSG - Fotolia

Ob Wurst oder Honig – das kann jeder handhaben, wie er mag, Hauptsache das Brötchen oder Brot ist Vollkorn, denn das macht nicht nur länger satt, sondern enthält auch wertvolle Nährstoffe. Beim Aufstrich gilt dann: möglichst fettreduziert und mit wenig Zucker. Fettarme Geflügelwurst mit einigen Gurkenscheiben, Käse mit Tomate und Honig auf Frischkäse sind gute Alternativen zu fetter Salami, süßer Marmelade und Nougatcreme.

Frühstücksideen: Diät-Drink mit Obst

gesunde Rezepte & Lebensmittel_2015_12_30_Diät-Frühstück_Bild 3_fotolia_m...
Noch ein paar Haferflocken dazu und schon ist der Apfel-Bananen-Shake fertig. © mizina - Fotolia

Wer keine Lust hat, morgens Brötchen zu schmieren ober Müsli selbst zusammenzustellen, kann auch mit einem Frucht-Shake gesund frühstücken – perfekt geeignet für alle, die morgens noch im Halbschlaf sind und keine Muße zum Essen haben. Rezepte für  Smoothies  erhalten Sie im SAT.1 Ratgeber. Für eine Variante mit Banane und Apfel benötigen Sie neben dem Obst: 

  • Milch
  • Joghurt und
  • Haferflocken

Und so einfach geht’s: Geben Sie Obst, Joghurt und Haferflocken in einen Mixer und gießen Sie den Shake anschließend mit Milch auf – auch gut als Shake to go für den Weg zur Arbeit.

Backrezepte : Diät-Frühstück selber machen

Frühstücksrezepte zum Abnehmen gibt es viele. Ganz vorne mit dabei: das Eiweißbrot.

Darin stecken nur maximal sieben Prozent Kohlenhydrate. Außerdem ist das Brot ein echter Sattmacher. Warum? Es enthält jede Menge Eiweiß, allerdings auch mehr Fett als normales Brot. Bis zum Mittag sollte das Sättigungsgefühl also mindestens anhalten. Tipp: Mit Käse oder Schinken belegen und genießen.

Eine gesunde Alternative zu Toast und Brötchen zum Frühstück: Eiweißbrot. Es...
Eine gesunde Alternative zu Toast und Brötchen zum Frühstück: Eiweißbrot. Es enthält kaum Kohlenhydrate, dafür aber jede Menge Eiweiß. © dpa

Fazit: Abnehmen leicht gemacht – ganz ohne zu hungern. Dabei gilt es in Sachen Diät-Frühstück ein paar Dinge zu beachten: Essen Sie nicht in Maßen, sondern morgens einfach die richtigen Sachen. Wertvolle Kohlenhydrate, wie sie beispielsweise in Vollkornbrot enthalten sind, Milchprodukte und gesunde Smoothies sorgen für einen gesunden Start in den Tag und lassen die Pfunde purzeln, ohne dass der Magen knurrt.

Rezepte für Ihr Diät-Frühstück finden Sie hier:

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Fan werden