Ratgeber

Was sind kalorienarme Snacks?

Kalorienarme Snacks für abends: Gewissensbisse adé

Ganz verkneifen können sich die meisten abendliches Naschen nach einem stressigen Arbeitstag nicht. Da kommen die folgenden Tipps für kalorienarme Snacks am Abend wie gerufen. Denn so können Sie es sich auf dem Sofa gemütlich machen und ohne Gewissensbisse gut gehen lassen.

Kalorienarme Snacks zum Abnehmen: Arm an Kohlenhydraten, reich an Eiweiß

Sie kennen das sicher gut: Sie haben schon eine üppige Mahlzeit hinter sich, aber abends beginnt der Magen wieder zu knurren. Also müssen kalorienarme Snacks herhalten, die nicht nur sättigen, sondern Ihnen auch beim Abnehmen helfen. 

Ganz weit oben auf der Liste hilfreicher Diät-Zwischenmahlzeiten steht Hüttenkäse. Im Vergleich zu anderen Milchprodukten, enthält dieser kaum Kohlenhydrate und ist dafür reich an Eiweiß und arm an Fett – ideal, wenn Sie Ihre Muskeln beim Training unterstützen wollen. Gleiches gilt für den Harzer Käse. Sein hoher Proteingehalt macht ihn zum idealen Snack am Abend. Der schmeckt zwar nicht jedem, hat aber nur 126 Kalorien pro 100 Gramm – ein echtes Fitnesswunder! 

Kalorienarme Snacks mit einer gehörigen Portion Genuss: Hüttenkäse können Sie...
Kalorienarme Snacks mit einer gehörigen Portion Genuss: Hüttenkäse können Sie wunderbar mit fruchtig-frischem Obst oder Gemüse kombinieren. © pixabay

Gesunde Knabbereien für jeden Geschmack

Auch wenn Sie auf Ihre Figur achten möchten, brauchen Sie abends nicht auf Knabbereien zu verzichten. Denn es gibt gesunde Alternativen zu Chips, Schoki und Co., die Ihrem Feierabend die richtige Würze geben. Kalorienarme Snacks für abends können wirklich lecker sein. 

Nüsse sind zum Beispiel ein knuspriger Ersatz für die allseits bekannten Dickmacher. Sie enthalten unter anderem Magnesium und ungesättigte Fettsäuren, die Ihren Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen. Da ihr Fettgehalt allerdings sehr hoch ist, sollten Sie sich beim Knabbern etwas zurückhalten. Beim Verzehr von zehn Mandeln kommen Sie auf rund 100 Kilokalorien. 

Nüsse sind ein knuspriger Ersatz für die allseits bekannten Dickmacher. Sie e...
Nüsse sind ein knuspriger Ersatz für die allseits bekannten Dickmacher. Sie enthalten unter anderem Magnesium und ungesättigte Fettsäuren. © zb89v - Fotolia

Daneben gehören auch Pistazien zu den gesunden Knabbereien, denn sie enthalten Magnesium und Vitamin E. Tipp: Kaufen Sie Pistazien am besten mit Schale – so essen Sie automatisch weniger. 30 Gramm der grünen Nüsse kommen auf 90 Kalorien. Da Nüsse sehr sättigend sind, hält das dann aber auch vor.

Möchten oder können Sie nicht auf Kartoffelchips verzichten – sie gehören zu einem Filmabend schließlich dazu –, gibt es auch eine kalorienarme Lösung. Mittlerweile finden Sie in fast jedem Supermarkt entsprechende Diät-Produkte, besser ist jedoch, wenn Sie selbst tätig werden. Denn selbst gemachte Chips haben wesentlich weniger Kalorien als die handelsübliche Ware. Der Trick: Sie werden ohne Zusatz von Fett im Ofen gebacken. Und so geht’s:

1. Säubern Sie 100 Gramm Kartoffeln, befreien Sie diese von der Schale und schneiden Sie die Knollen schließlich in dünne Scheiben – am besten geht das mit einem Gemüsehobel.

2. Backen Sie die auf einem Backblech ausgelegten Stücke bei 180 Grad circa eine halbe Stunde lang. Etwas Salz dazugeben und mit nur 100 Kalorien unbeschwert kalorienarme Snacks genießen.

Diät-Snacks mit Frischekick

Eine gute Alternative zum üblichen Knabberkram sind natürlich Obst und Gemüse. Doch auch hier müssen Sie aufpassen, um nicht in die Kalorienfalle zu geraten, denn Obst enthält viel Fruchtzucker und dort verstecken sich die Kalorien. Tipp: Verzichten Sie auf getrocknetes Obst, da in diesem die Zuckerkonzentration besonders hoch ist. Stattdessen her mit frischen Früchten. Einen hohen Wassergehalt und damit wenig Kalorien haben beispielsweise Orangen (je ca. 55 Kalorien), Papaya und Himbeeren kommen auf nur 32 Kalorien pro 100 Gramm.

Leicht und lecker: Gemüsesticks mit verschiedenen Dips: Paprika-, Joghurt- un...
Leicht und lecker: Gemüsesticks mit verschiedenen Dips: Paprika-, Joghurt- und Honig-Senf-Dip  © fineart-collection - Fotolia

Noch bessere kalorienarme Snacks für abends sind jedoch Karotten, Radieschen und Gurken. Gesunde Knabbereien wie diese lassen sich gut snacken und haben kaum Kalorien – zwischen 12 und 25 pro 100 Gramm. Da können Sie frohgemut zugreifen.

Fazit: Für viele klingen kalorienarme Snacks nach Verzicht und staubtrockenem Knäckebrot. Das muss aber nicht sein. Die besten Diät-Snacks sind beispielsweise Hüttenkäse, Harzer Roller und diverse Gemüsesorten, mit denen Sie Ihr Abendessen verfeinern oder die sie pur vernaschen können. Nüsse sind eine gesunde Alternative zu Chips, Karotten, Radieschen und Gurken unterstützen effektiv beim Abnehmen. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Erfolgreich abnehmen: Vorsicht vor versteckten Kalorien!

Grüne Smoothies zum Abnehmen: Rezepte mit Gemüse

Weight Watchers im Diät Check

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden