Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Obst: Kalorien und Tipps für die Diät

Sie sind eine Naschkatze und können die Finger nicht von Süßem lassen? Dann gibt’s nur eine Lösung fürs Abnehmen: Obst. Kalorien verstecken sich jedoch auch in den süßen Früchten. Welche jedoch als kalorienarm durchgehen und somit gesund und für Ihre Diät geeignet sind, erfahren Sie hier, im SAT.1 Ratgeber.

28.01.2014 22:20 | 0:46 Min | © Sat.1

Warum Obst? Kalorien meiden

Dr. Pape hat eine Traumdiät entwickelt, die die Herzen vieler Abnehmwilligen höher schlagen lässt. Schlank im Schlaf, kurz SiS. Doch einfach nur schlafen und die Pfunde purzeln – das wäre zu einfach. Alle, die abnehmen wollen, müssen auch auf ihre Ernährung achten. Und was ist da naheliegender, als viel Obst und Gemüse zu essen und Dickmacher wie Schokolade zu meiden? Denn tatsächlich können Sie mit Obst Kalorien sparen. Aber Achtung! Das gilt nicht für alle Sorten.

Abnehmen mit Obst: Funktioniert das?

Gesunde Rezepte & Lebensmittel_2015_09_24_Obst Kalorien_Bild 1_pixabay
Ein Apfel ist eine gute Wahl, wenn Sie sich zwischendurch stärken wollen. © Pixabay

Aber auch, wer zwischendurch Obst isst, nimmt nicht automatisch ab. Denn nur wer andere Kohlenhydrate durch Obst ersetzt, kann eine positive Kalorienbilanz ziehen. Essen Sie zusätzlich zu Ihren Mahlzeiten Obst und hoffen so etwas für Ihre Figur zu tun, können Sie leicht daneben liegen. Wer jedoch sein Abendbrot durch einen gesunden Obstsalat ersetzt, kann sich dies positiv auf den Abnehmprozess auswirken. Ein anderer positiver Ansatz ist es, Süßigkeiten während Ihrer Diät zu streichen und durch Obst zu ersetzen. Denn hier können Früchte nur gewinnen: Ein Apfel entspricht beispielsweise etwa zwei Stücken Schokolade – und wirkt deutlich sättigender.

Diät: Kalorienarmes Obst

Gesunde Rezepte & Lebensmittel_2015_09_24_Obst Kalorien_Bild 2_pixabay
Himbeeren sind gesund, lecker und kalorienarm. © PIxabay

Sie möchten mit Obst Kalorien sparen? Dann sollten Sie sich unbedingt informieren. Denn Obst ist nicht gleich Obst. So manches kann nicht mehr als kalorienarm bezeichnet werden. Besonders gesund und daher gut geeignet, um abzunehmen, sind Acerola-Kirschen. Sie stammen ursprünglich aus Mittel- und Südamerika und werden aufgrund ihres frisch-säuerlichen Geschmacks immer mehr zu einer wahren Delikatesse. 100 Gramm beinhalten nur etwa 20 Kalorien und sind besonders gesund: Nur eine Handvoll genügt, um den gesamten Bedarf an Vitamin C zu decken. Eine wahre Wunderfrucht. 

Aber auch dieses Obst kann in puncto Kalorien überzeugen: Erdbeeren. Obwohl sie herrlich süß schmecken, haben sie kaum Kalorien – pro 100 Gramm nämlich nur 32. Also: Sommermonate nutzen und ordentlich zugreifen. Aber auch Himbeeren sind eine leckere Möglichkeit, wenn Sie mit Obst Kalorien sparen wollen. Pro 100 Gramm haben auch sie nur 34 Kalorien – und schützen, indem sie freie Radikale abschirmen, gegen Krebs. Eine gute Wahl! Alles nicht nach Ihrem Geschmack? Probieren Sie es mit Heidelbeeren, Guaven, Grapefruits oder Papayas – die sind ebenfalls fettarm und gesund.

Obst: Kalorien en masse

Gesunde Rezepte & Lebensmittel_2015_09_24_Obst Kalorien_Bild 3_pixabay
Sie möchten nicht so kugelig werden wie die Minions? Dann achten Sie darauf, nicht zu viele Bananen zu vernaschen. © Pixabay

Doch auch Obst kann in puncto Kalorien ganz schön zu Buche schlagen. Insbesondere getrocknete Früchte haben es in sich. Ihnen wird das Wasser entzogen – und was übrig bleibt, ist jede Menge Fruchtzucker, der sich direkt auf die Hüften legt. Wer also auf Diät ist und abnehmen möchte, sollte diese Naschereien von seinem Speiseplan lieber streichen.

Aber auch frisches Obst kann es in sich haben. Bananen beispielsweise haben viel Energie, sprich Kalorien. Pro 100 Gramm verstecken sich hier 90 Kalorien. Ebenfalls problematisch verhält es sich mit Weintrauben, Pflaumen und Nektarien. Aber bedenken Sie: Im Vergleich zu einer Tafel Schokolade sind das immer noch Naschereien, die Sie sich auch während Ihrer Diät ab und an gönnen können.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden