Ratgeber

Grüner Fatburner

Salate zum Abnehmen: Rezepte für die schlanke Linie

Sie sind gut für die Figur und perfekt für heiße Sommertage: Salate. Zum Abnehmen ideal, denn sie liefern wichtige Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Welche Rezepte beim Abspecken helfen und trotzdem satt machen, verrät Ihnen der SAT.1 Ratgeber.

Salat-hähnchen-pixabay
© pixabay.com

Warum sich Salate zum Abnehmen eignen

Besonders wenn es draußen heiß ist, sind schwere Mahlzeiten eine Belastung für den Körper – ganz zu schweigen von den Kalorien. Im Gegensatz zu Gerichten mit fettem Fleisch und Kohlenhydraten sind Salate die ideale Sommerkost: Sie sind leicht, machen satt, liefern wichtige Vitalstoffe und schmecken – vorausgesetzt natürlich, sie bestehen nicht nur aus Dickmachern  wie Schinken, Käse und Co.

Gesunde Rezepte & Lebensmittel_2015_08_08_Salate zum Abnehmen_Bild 1_foto...
Achten Sie beim Salatkauf darauf, dass die Salatköpfe noch Wurzeln haben – so halten sich die Vitamine im Gemüse länger. © m-produktfotos.de - Fotolia

Ein weiterer Vorteil: Sie sind nicht nur ein schmackhaftes Essen für abends, sondern lassen sich auch bequem mit zur Arbeit oder am Wochenende mit zum Picknick in den Park mitnehmen. Lässt es die Jahreszeit zu, kaufen Sie am besten frische Salatköpfe samt Wurzeln, denn diese speichern die Vitamine länger.

Kartoffelsalat mit Gemüse

Viel Energie und jede Menge Vitamine liefert Ihnen ein Kartoffelsalat, der mit Paprika, Lauchzwiebeln, Radieschen, etwas Petersilie und Lachsschinken aufgepeppt wird. Hierfür kochen Sie Pellkartoffeln, schälen diese und schneiden sie in Scheiben. Vermischen Sie diese anschließend in einer Schüssel mit mehreren Litern heißer Gemüsebrühe. Schneiden Sie dann das Gemüse und den Schinken klein, geben Sie alles zu den angegossenen Kartoffeln und würzen Sie den Salat abschließend mit gehackter Petersilie und Pfeffer, fertig! Das Gute: Der Salat schlägt mit nur etwa 350 Kalorien pro Portion zu Buche.

Gesunde Rezepte & Lebensmittel_2015_08_08_Salate zum Abnehmen_Bild 2_foto...
Kartoffelsalat zum Abnehmen? Na klar! Kartoffeln machen satt und haben wenig Kalorien. © Edenwithin - Fotolia

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann aufgepasst, denn weitere Rezepte für Salate zum Abnehmen stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Die besten Salate zum Abnehmen: Rezepte für leichten Genuss

Der Klassiker unter den Salaten ist grün und mit etwas Putenbrust gespickt – perfekt zum Abnehmen, denn Pute hat nur wenige Kalorien. Neben einem Kopfsalat und etwas geräucherter Putenbrust brauchen Sie für die Zubereitung allerlei Gemüse, nämlich Tomaten, Lauchzwiebeln und Gurke. Fürs Dressing nehmen Sie etwas Salatcreme, Magerquark, Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

Und so einfach geht die Zubereitung: Einfach alle Zutaten waschen, schneiden und in eine Schüssel geben. Verrühren Sie dann auch alle Ingredienzien fürs Dressing und geben Sie es zum Salat. Übrigens: Mit nur gut 300 Kalorien pro Portion ist dieser Salat zum Abnehmen perfekt geeignet, denn es handelt sich um einen echten Schlankmacher .

Ähnlich gesund ist auch ein Pompadour-Salat, für den Sie rohe Erbsen, ein Stück Fenchelknolle, eine Tomate, Hähnchenbrust und Bataviasalat benötigen. Zunächst die Erbsen blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Anschließend den Fenchel hobeln, Salat und Tomate in Stücke schneiden. Rühren Sie dann aus Orangensaft, Essig, etwas Senf und Öl ein Salatdressing. Abnehmen geht so fast wie von allein! Last but not least die Hähnchenbrust in Streifen schneiden, anbraten und zum Salat geben. Guten Appetit!

Noch mehr Ideen leckere Salate zum Abnehmen

Gesunde Rezepte & Lebensmittel_2015_08_08_Salate zum Abnehmen_Bild 3_foto...
Mmmmhhh lecker: Reissalat mit Gemüse. Ist mal was anderes und außerdem ein echter Schlankmacher! © Doris Heinrichs - Fotolia

Ob zum Abendessen oder mittags: Wenn Sie Salate zum Abnehmen essen wollen, brauchen Sie nicht lange zu schnibbeln. Schnelle Salate sind dann die Rettung. Eine Mischung aus Bohnen, Schellfisch und Tomaten schmeckt zum Beispiel gut zu Pumpernickel und ist im Handumdrehen zubereitet. Leichte Salate mit Fenchel, Spinat und Reis sind hingegen was für warme Tage. Nicht so Ihr Fall? Ebenso erfrischend ist Süßkartoffel-Rote-Bete-Salat mit fettarmem Fisch oder Radicchio-Kürbis-Salat. Wer frischen Kürbis verarbeiten will, kann diese Leckerei jedoch nur im Herbst machen, denn dann hat das Gemüse Saison.

Tipp: Eine gesunde Ernährung  hilft bei der Gewichtsreduktion, ideal sind also leichte Gerichte wie Salate. Zum Abnehmen reicht das allein allerdings oft nicht, denn ebenso wichtig ist auch regelmäßige Bewegung. Welche Sportarten die Fettverbrennung  auf Touren bringen, erfahren Sie im SAT.1 Ratgeber.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden