Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Richtige Autopflege

Hat man ein schönes, neues Auto, möchte man den Glanz und die Neuwertigkeit so lange wie möglich halten. Mit der richtigen Autopflege ist es kein Problem. Limo, der Autoprofi, zeigt, wie man ein Auto pflegen kann, damit es lange wie neu bleibt.

23.02.2012 08:00 | 5:52 Min | © SAT.1

Autopflege: Steinschlagschutzfolie

Die Frontpartien werden am meisten in Mitleidenschaft gezogen, durch Streugut und Steinschläge auf der Autobahn. Hier ist die Autopflege sehr wichtig. Mit der Steinschlagschutzfolie könnte man die komplette Stoßfängereinheit bekleben. Die Schutzfolie schützt den Lack vor Steinschlägen. So kann man eine teure Lackierung vermeiden. Das Bekleben sollte man einem Spezialisten überlassen. Da die Spezialisten jedoch zu teuer oder zu unfähig sind, bleibt die vorsorgliche Autopflege mit der Schutzfolie nur eine gute Idee.

Autopflege: Witterung, Insekten und Insassen

Backofenspray hilft bei der Autopflege gegen Insekten im Lampenfrontbereich des Autos. Mit einem Kältespray lassen sich sehr leicht festgeklebte Kaugummis auf Teppichen oder Sitzen entfernen – ein Muss für die Autopflege, wenn man Kinder hat. Statt teure Lederpolitur zu verwenden, nimmt man Melkfett, um die Lederausstattung bei der Autopflege geschmeidig zu halten. Babyöl gibt dumpfen Kunststoffteilen neuen Glanz und ist die günstige Alternative zum Tiefenreiniger. 

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden