Ratgeber

Eingewachsene Haare vermeiden: Tipps

Eingewachsene Haare nach der Haarentfernung sind keine Seltenheit, können aber vermieden werden! Hier erfahren Sie, wie dies funktioniert und was Sie gegen die lästigen Härchen tun können.

Schöne, glatte Beine
© dpa

Eingewachsene Haare vermeiden: Tipps für Frauen und Männer

Eingewachsene Haare entstehen vor allem an Stellen mit dicker und krauser Behaarung. Dazu zählt insbesondere der Intimbereich. Nach der Haarentfernung – die Methode ist dabei nicht von Belang – finden die Haare nicht mehr den Weg zur Oberfläche und wachsen unter Umständen in die Haut ein. Schmerzhafte Schwellungen und Rötungen können die Folge sein. Eine der Ursachen für die Haarverirrung ist zugleich auch ein Tipp zur Vorbeugung: Ganz gleich, wo Sie sich rasieren – üben Sie nicht zu viel Druck auf den Rasierer aus. Werden die Haare nicht direkt unter der Haut gekappt, wachsen Sie auch nicht so schnell ein. Darüber hinaus können Sie eingewachsene Haare vermeiden, indem Sie in regelmäßigen Abständen ein Peeling anwenden. Durch das Peeling werden abgestorbene Hautpartikel entfernt, wodurch die Haarfollikel nicht verstopfen können – Haare können folglich ungehindert an die Oberfläche dringen. Weitere Tipps sind außerdem die Anwendung von Intimgels bei der Rasur sowie unparfümierten Cremes nach der Haarentfernung, die zur Beruhigung der Haut beitragen.

Eingewachsene Haare entfernen: SOS-Maßnahmen

Manchmal passiert es aber doch – ein Haar wächst ein. Je nachdem wie tief es in die Haut eingedrungen ist, können Sie es unter Umständen selbst entfernen. Wächst es direkt unter der Hautoberfläche und ist gut sichtbar, können Sie versuchen es vorsichtig mit einer Nadel anzuheben und dann mit einer Pinzette zu entfernen. Spezielle Heil- und Wundsalben aus der Apotheke helfen dabei, dass mögliche Rötungen wieder zurückgehen. Tief eingewachsene Haare sollten Sie vom Hautarzt entfernen lassen. 

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden