Ratgeber

Playlist

Frisuren für dünnes Haar: Feines Volumen

Nicht jede Frau ist mit einer Wallemähne gesegnet. Mit den richtigen Frisuren für dünnes Haar ist das aber auch gar nicht nötig. Schöne Ideen, die etwas Fülle auf Ihren Kopf zaubern, gibt’s hier.

05.06.2013 10:00 | 4:28 Min | © Sat.1

Frisuren für dünnes Haar: Long Bob und Pixie Cut

Stars wie Gwyneth Paltrow, Cameron Diaz oder Reese Witherspoon machen es vor: Auch diese wunderschönen Promi-Damen besitzen eine feine Haarpracht, doch fällt das kaum auf, denn sie tragen Frisuren für dünnes Haar. Der Long Bob zählt zu den Frisuren, die sich bestens für feines, dünnes Haar eignen, da er meist gerade geschnitten ist und dadurch Volumen zaubert. Ein Seitenscheitel und ein verwuscheltes Styling verstärken den Effekt. Von komplizierten Frisuren, beispielsweise mit vielen großen Stufen, sollten Sie die Finger lassen. Etwas Abwechslung und Schwung bringen Sie in den Bob, wenn Sie Wellen oder Locken einarbeiten. Tipp: Verwenden Sie einen Diffusor beim Föhnen – dieser sorgt für eine extra Portion Volumen. Wenn Sie mutig sind, und sich an eine krasse Veränderung wagen, sollten Sie den Pixie Cut probieren. Die Kurzhaarfrisur ist alles andere als langweilig und kann verschieden gestylt werden – zum Beispiel wuschelig, glatt oder mit einer Rundbürste geföhnt.

Methode der Haarverdichtung: Das Hair-Weaving

Eine kostspieligere Methode, um mehr Volumen ins Haar zu bringen, ist das sogenannte Hair-Weaving. Hierbei wird meist Echthaar mit dem eigenen Haar verwoben. Das festgemachte Haar unterscheidet sich nicht vom Eigenen und kann noch Belieben gestylt werden. Hair-Weaving hat den Vorteil, dass es ganz ohne chemische Mittel auskommt und bis zu vier Jahre hält. Nachteilig ist, dass das Haarteil etwa alle vier Wochen nachgezogen werden muss, da das Eigenhaar natürlich weiterwächst. Außerdem ist die Haarverdichtungsmethode recht teuer – die Kosten liegen bei etwa 2.000 Euro.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden