Ratgeber

Parfüm selber machen: So geht’s

Der Handel bietet ein riesiges Sortiment an Parfums. Doch können Sie auch selbst kreativ werden und Ihr Parfüm selber machen. Hier erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Möglichkeiten.

Parfüm herstellen_dpa - Bildfunk
© dpa - Bildfunk

Parfüm im Online-Shop kreieren

Das Internet bietet in Sachen Parfüm vielseitige Möglichkeiten. So gibt es auch in Deutschland zahlreiche Online-Anbieter und Shops, die es Kunden ermöglichen, Düfte zu kreieren. Häufig wählt man auf der jeweiligen Internetseite Charakter des Parfüms sowie passende Duftnoten – hier können Sie normalerweise aus einer Duftpalette mehrere Duftnoten auswählen und. Das Parfüm wird hergestellt und Ihnen im gewünschten Flakon auf dem Postweg zugestellt.

Parfüm im Workshop selber machen

Wenn Ihnen das Online-Angebot zu unpersönlich ist, können Sie auch selbst Hand anlegen. So können Sie Parfüm selber machen, indem Sie einen Workshop besuchen. Diese werden in vielen deutschen Städten angeboten, heißen nicht selten Parfümseminar oder Parfümworkshop. Dort erfahren Sie Wichtiges zum Thema und erhalten Unterstützung in der Herstellung des eigenen Duftes. Die Leistungen umfassen in der Regel eine aktive Mitwirkung an allen wichtigen Prozessen der Parfümherstellung. Die Kosten eines Parfümseminars liegen ungefähr bei 100 Euro.

Tipp: Natürliches Parfüm selber machen

Wenn Sie natürliches Parfüm selber machen möchten, entscheiden Sie sich für einen individuellen Weg, der Ihnen fernab von teuren Markenprodukten und chemischen Gemischen eine persönliche Note für die Haut beschert. Viele Menschen kommen heute nicht mit den in vielen Parfüms enthaltenen künstlichen Duftstoffen zurecht und benötigen natürliche Duftkompositionen. Diese werden aus naturreinen ätherischen Ölen hergestellt; Öle, die beispielsweise aus Blättern, Blüten, Wurzen und Hölzern gewonnen werden. Tipp: Wenn Sie natürliches Parfüm bevorzugen, informieren Sie sich bei Online-Shops und Workshops darüber, ob diese mit natürlichen Duftstoffen arbeiten.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden