Ratgeber

Derber Rocker-Look - auch für Nicht-Biker

Bikerboots: Coole Winterschuhe im Biker-Style

Auch für Nicht-Biker gilt in Herbst und Winter 2014: Bikerboots sind Trend. Wer den Biker-Style umsetzen möchte, muss wissen, wozu sich die Boots am besten kombinieren lassen – wir verraten es Ihnen.

Biker Boots_dpa
© dpa

Biker-Style: So rockig wird der Winter 2014

Selbst wer im Alltag ohne Motorrad unterwegs ist, kann mit dem Biker-Style so tun als ob. Denn der coole Lederlook wirkt lässig, ist bequem und lässt sich für Büro, Freizeit und Co. spielend leicht kombinieren. Was dazu gehört? Unbedingt eine Röhrenjeans und ein Lederelement – ob Jacke, Hose oder Schuh, bleibt Ihnen überlassen. Reißverschlüsse und Schnallen gehören zu den raffinierten Details, die ähnlich wie bei den Schuhen mit Blockabsatz, auch bei den Bikerboots nicht fehlen dürfen. Absolutes Must-have für den rockigen Biker-Style: die Farbe Schwarz – schlicht und cool zugleich.

Bikerboots kombinieren: Tipps und Tricks

Während sich Bikerboots im Alltag mit Jeans und Shirt besonders leicht kombinieren lassen, ist fürs Büro-Outfit etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Hier lautet die Devise: Tragen Sie unbedingt hochwertige Materialien und ergänzen Sie einen Lederrock  beispielsweise durch eine schlichte Seidenbluse oder die Bikerboots durch eine elegante Jacke.

Grundsätzlich aber gilt für den Biker-Style: Bikerboots gehören über die Hose, sind aus echtem Leder wetterbeständiger als andere Modelle und wirken besonders schick, wenn sie mit zarten Röcken, Kleidern oder Blusen kombiniert werden.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden