Ratgeber

Cape: Styling-Tipps für den Trend-Mantel der Saison

Gut behütet und eingewickelt in ein schönes, wärmendes Cape machen Sie im Herbst und Winter 2014 garantiert eine gute Figur. Zu welchen Outfits Sie den Mantel kombinieren können, lesen Sie hier.

Herbst
© iStock

Kutte, Mantel, Umhang, Poncho oder Cape?

Das Cape ist das Key-Piece der Herbst- und Wintermode 2014. Dem allgemeinen Oversize-Trend der Herbstjacken 2014 folgend ist auch der Umhang extraweit geschnitten und bietet viel Bewegungsfreiheit. Im Gegensatz zum Poncho wird das Cape nur locker über die Schultern drapiert und nicht über den Kopf gezogen. Verschlossen wird es entweder mit einer Seidenmasche, einer zur Schleife gebundenen Kordel oder einer Halskrause. An warmen Herbsttagen darf das Cape aber auch einfach offen bleiben.

Dabei kann aber muss es nicht unbedingt Rotkäppchenrot sein, häufiger sind typische Trenchcoat-Farben, also Beige, Camel, Grau und Khaki, zu sehen. Die Länge variiert ebenfalls. Auf dem roten Teppich in Hollywood tragen die Stars gerne bodenlange Capes, alltagstauglicher sind Short- oder Midi-Längen.

Lagenlook mit Cape

Der Lagenlook, auch Layering genannt, gehört zu den beliebtesten Herbst- und Wintertrends der vergangenen Jahre. Denn: Mit mehreren Schichten übereinander wird Ihnen garantiert nicht kalt, gleichzeitig erzeugen unterschiedliche Texturen, Farben und Längen spannende Kontraste, die zum Hingucken verleiten. Mit dem Cape wird der Lagenlook im Herbst und Winter 2014 perfekt: Der Umhang verleiht seiner Trägerin etwas Majestätisches und inszeniert den ganz großen Auftritt oder setzt einfach ein modisches Statement.

Praktisch daran ist zudem, dass dicke Strickteile genug Platz unter dem weit geschnittenen Trend-Mantel finden. Insbesondere die Arme können locker schwingen, anstatt eingequetscht in engen Mantelärmeln lediglich zu roboterartigen Bewegungen imstande zu sein. Einen Rollkragenpullover unter dem Cape zu tragen, ist übrigens nicht zwangsläufig nötig, die meisten Modelle sind mit einem breiten Kragen ausgestattet, der den Hals und das Dekolleté schön warmhält.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden