Ratgeber

Den aktuellsten Modetrends einen Schritt voraus

Fashionista: So werden Sie Modeexpertin

Sich im Modedschungel zu orientieren, ist nicht so leicht. Eine Fashionista, eine Frau mit Sinn für Mode und Trends, weiß sich aber zu helfen. Anregungen gibt’s auf Mode-Blogs und über Fashion-Apps.

Modeexpertin-dpa
© dpa

Die besten Apps für Beauty-Queens

Passen lange Sommerkleider besser zu Sandalen oder High Heels? Kann ich ein Blumenmuster mit einem Animal Print kombinieren? Und was ist eigentlich Cut-Out? Fragen, die nicht jede beste Freundin oder Verkäuferin beantworten kann. Doch keine Panik – wozu gibt es schließlich das Internet? Wer ein Smartphone hat, kann ganz bequem unterwegs recherchieren.

Besonders praktisch sind spezielle Styling-Apps. Damit werden Sie schnell zur Fashionista. Die Apps helfen bei der Zusammenstellung verschiedener Outfits, der Kreation neuer Looks und der Wahl zwischen verschiedenen Schuhen, Frisuren und Kleidungsstücken. Zudem gibt es Lexika zur Klärung der schwierigsten Begriffe aus der Modewelt.

Blogosphäre: Fashionistas geben Tipps fürs Styling

Guter Geschmack lässt sich nicht kaufen und auch nicht anlesen – ein bisschen Abgucken und Lernen ist aber wohl erlaubt. Bei der schnellen Entwicklung neuer Modetrends darf sich selbst eine Fashionista ein paar Ideen und Tipps bei anderen Mode-Expertinnen holen. Diese sind in der Regel nämlich sehr auskunftsfreudig und teilen ihre neuesten Entdeckungen und Inspirationsquellen gerne mit – seit einiger Zeit vornehmlich online.

Einen Mode-Blog zu schreiben, ist schließlich kein großer Aufwand, denken viele: Ein paar Fotos, einige nette Worte und schon ist mit wenigen Klicks ein neuer Trend geschaffen. Wie hart viele dieser bloggenden Fashionistas arbeiten, ist nicht allen Lesern bekannt. Profitieren können Sie von dem Know-how und der Kreativität der Mode-Blogger allemal!

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden