Ratgeber

Sandalen für Damen: Luftige Allrounder

Kaum ein Paar Schuhe schreit mehr Sommer als Sandalen. Sie sind luftig, bequem, stylisch und noch dazu sehr vielfältig. Wie Sie Damen-Sandalen richtig kombinieren, verraten wir Ihnen hier.

Sandalen
© dpa - Bildfunk

Sommerschuhe mit griechischem Touch

Sandalen sind seit einer gefühlten Ewigkeit der tagtägliche Begleiter der Menschen. Vor allem zur Zeit der griechischen Antike gehörten Römersandalen, die heute ein Revival feiern, an jeden Fuß. Inzwischen sind Sandalen für Damen das Must-Have in der Sommer-Garderobe. Sie besitzen meist eine flache Sohle und Riemen, die entweder schlicht um den Fuß geschnürt werden oder mit verspielten oder rockigen Verzierungen aufwarten. Vor allem gelten Sandalen aber als ideale Sommerschuhe . Besonders im Urlaub und am Strand kommen sie gut zur Geltung.

Styling bei Damen-Sandalen

Sandalen können Sie fast bei jeder Gelegenheit modisch einsetzen, sei es bei der Grillparty, beim Frühstück mit Freunden oder einer hippen Geburtstagsfeier. Damen-Sandalen lassen sich vielfältig kombinieren. Wählen Sie den Ethno-Style mit Stoffbändchen und türkisen Perlen oder eine farbenfrohe Variante im Alltag? Am Abend darf es gern etwas eleganter sein: Schwarze Ledersandalen mit edlen Silberdetails können Sie beispielsweise gut zu einer Party anziehen.

Zeigt her eure Füße!

Denken Sie jedoch daran, dass Sie, bevor Sie Ihre Sandalen ausführen, Ihre Füße noch sommertauglich machen. Gehen Sie zur Pediküre oder legen Sie einen Wellness-Tag bei sich zu Hause ein. Sie sollten mit einem Bimsstein die Hornhaut entfernen, die Fußnägel kürzen und die Nagelhaut mit einer Pflegelotion verwöhnen. Wenn Ihre Füße gut vorbereitet sind für die Sommertage, sollten Sie am Ende noch Farbe auflegen. Entscheiden Sie sich für einen Nagellack, der zu vielen Ihrer Outfits passt, sodass Sie nicht jeden Tag neu lackieren müssen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden