Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Nagelpflegegeräte im Test

Schöne Nägel ohne großen zeitlichen und finanziellen Aufwand - das versprechen Nagelpflegegeräte. Doch halten die Maniküregeräte auch, was sie versprechen? Wir machen den Test.

23.08.2013 10:00 | 5:10 Min |

Elektrische Nagelfeile für die perfekte Nagelpflege?

Eine Gruppe von SAT.1-Testerinnen wagt sich an drei verschiedene Maniküre-Geräte. Das erste Gerät im Test: eine elektrische Nagelfeile. Hört sich schon einmal nicht schlecht an – ein Gerät, welches die Arbeit des Feilens übernimmt. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass die Leistung der elektrischen Nagelfeile hinter den Erwartungen zurückbleibt. Beim Schleifen platzt ein Nagel auf. Die Rotation ist zu stark und die variablen Schleifscheiben zu scharf. Das kleine Döschen kann bei den Testerinnen daher nicht punkten.

Absaugtisch für Nagelstaub

Mit Sicherheit kennen Sie folgende Lästigkeit: Wenn Sie sich Ihre Nägel feilen , entsteht Nagelstaub, der sich auf der Kleidung oder der Polstergarnitur verteilt. Ein Absaugtisch für Nagelstaub soll dies verhindern. Wie relevant eine solche Erfindung ist, sei dahin gestellt – fest steht: Der Absaugtisch erfüllt seinen Zweck nicht zufriedenstellend. Nur wenn die Hand umständlich über das Gerät gehalten wird, saugt das Gerät den Staub auf. Besser erfasst wird der Staub, wenn eine zweite Person die Nägel feilt. Auch dieses Gerät zur Nagelpflege verursacht keine Freudenschreie bei den SAT.1-Testerinnen. Der Absaugtisch frisst mehr Strom, als dass er Nagelstaub aufsaugt.

Nagelpflege-Set im Test: Überzeugt es?

Das letzte Gerät im Test: ein komplettes Nagelpflege-Set. Auch dieses begeistert die Mädels nicht. Die elektrische Nagelfeile ist schwer zu handhaben, ständig rutscht der Nagel von der rotierenden Scheibe ab. Das Resultat ist eher bescheiden: Die Nägel sehen weiterhin ungepflegt aus.

Fazit: Die Geräte liefern allesamt keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Stets muss mit der Feile nachgebessert werden. Eine professionelle Maniküre, bei Sie auch die Nagelhaut entfernen  und die Fingernägel lackieren lassen können, ist die bessere Alternative.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden