Tricks für schöne Haare, Nägel & Gesicht

Tricks für schöne Haare, Nägel & Gesicht: 11 Beauty-Hacks

Beauty-Hacks erleichtern das Leben. Ganz gleich, ob für Haare, Nägel oder das Gesicht: Wir verraten euch, welche Beauty-Hacks wirklich funktionieren.

Gesichtsmaske-dpa
© dpa

Beauty-Hacks: Mit ein paar Tricks wird das Leben leichter

Schön aussehen, mit wenig Aufwand, das wollen wir doch eigentlich alle. Beauty-Hacks machen uns das Leben leichter, verkürzen die Zeit vor dem Spiegel und der Geldbeutel wird dank vieler 2-in-1-Produkte auch geschont. Wir verraten dir 11 Beauty-Hacks für Haare, Nägel und Gesicht.

Beauty-Hacks für schöne und gepflegte Haare

Tipp 1: Babyhaare stehen dank Zahnbürste und etwas Haarspray nicht mehr in allen Richtungen ab. Etwas Spray auf die Bürste geben und damit über die Härchen streifen, schon liegen sie locker am Kopf. Das ist dafür aber nicht eure Zahn-Zahnbürste benutzt, sollte klar sein.

Tipp 2: Locken im Beach-Look sehen toll aus. Wer dafür nicht stundenlang vorm Spiegel stehen und die Haare einzeln um den Lockenstab wickeln will, der flechtet auf beiden Seiten vom Kopf einen lockeren Zopf und sprüht ihn mit Hitzeschutz ein. Nun zwei bis drei Mal mit dem heißen Glätteisen über den Zopf gehen. Warten, bis die Haare abgebkühlt sind, die Zöpfe öffnen und mit den Händen verwuscheln. Mit Haarspray festigen und fertig ist der Strand-Style.

Tipp 3: Gerade noch gestylt und dann den Pulli über den Kopf gezogen. Schon sind die Haare elektrisch aufgeladen und „fliegen“. Hilfe naht: Mit einem Trockner-Tuch könnt ihr über eure Mähne fahren und im Handumdrehen ist alles wieder da, wo es hingehört.

Tipp 4: Ein ausrangiertes T-Shirt aus Baumwolle ist für die Haare ist viel besser als ein Handtuch. Die Fasern rauen die Haarstruktur nicht auf und das Haar wird nach dem Föhnen schön glänzen.

Beauty-Hacks für gepflegte Nägel

Tipp 5: Die Nagelhaut regelmäßig nach dem Duschen mit einem Handtuch zurückschieben, denn jetzt ist sie weich und beweglich. So kann sich die feine Haut gar nicht erst auf dem Nagel festsetzen und ihr habt immer ein gepflegtes Nagelbett.

Tipp 6: Schnell noch den Nagellack auftragen, bevor es zum Date geht? Kein Problem. Die Finger nach dem Lackieren unter kaltes Wasser halten. So wird der Lack schnell hart und ihr könnt euch auf den Weg machen.

Tipp 7: Klar, filigrane Muster auf dem Nagel sehen klasse aus, sind aber Zuhause nur schwer umzusetzen. Damit ihr nicht gleich ins Nagelstudio rennen müsst, tragt ihr Nagellack auf einen Streifen Tesa-Film auf und lasst es gut trocknen. In der Zwischenzeit lackiert ihr euren Nagel in einer anderen Farbe und lasst auch das gut trocknen. Anschließend den Klebefilm in schmale Streifen schneiden und diese auf den Nagel kleben. Jetzt noch mit einem Klarlack drüber lackieren und fertig ist die DIY-Nail-Art.

Tipp 8: Manchmal hat man das Glück und die Maniküre hält super lange. Der Nagel wächst aber weiter und die Lücke zum Nagelbett wird immer größer. Wenn ihr keine Lust habt, die Nägel komplett neu zu lackieren, bepinselt die neue Fläche einfach mit etwas Glitzer-Nagellack. Sieht toll aus und verlängert die Zeit bis zur nächsten Maniküre.

Beauty-Tipps fürs Gesicht – so strahlt nicht nur die Haut

Tipp 9: Nach der lustigen Party am Vorabend wacht ihr mit dunklen Augenringen auf? Kein Problem. Mit zwei abgekühlten Teebeuteln mit schwarzem Tee schwellen die Augenringe schnell ab und man sieht euch die Party nicht mehr an.

Tipp 10: Reines Natronpulver ist ein tolles Peeling . Die feinen Partikel entfernen sanft abgestorbene Hautschüppchen und das Gesicht ist hinterher samtig weich und schön glatt.

Tipp 11: Eine frisch aufgeschnittene Knoblauchzehe lässt Pickel und unschöne Rötungen schnell zurück gehen. Die Schnittfläche sanft auf dem Pickel reiben. Am besten vorm Schlafengehen machen, damit die Knoblauchsäfte über Nacht wirken können.

Mit ein paar Tricks wird das Leben ganz schnell leichter. Probiert es einfach mal aus!

Mehr zum Thema Beauty & Wellness

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Fan werden