Ratgeber

Money, money, money…

Geldgeschenk basteln zum Muttertag: DIY-Anleitung

Eine selbstgebastelte Karte ist persönlich und freut alle Muttis, doch manchmal darf‘s auch etwas mehr sein – zum Beispiel ein Geldgeschenk. Basteln können Sie dieses Dankeschön an Ihre Mutti im Handumdrehen. Wie, das erfahren Sie hier, im SAT.1 Ratgeber.

Geldgeschenk basteln zum Muttertag dpa
© dpa

Für ganz besondere Wünsche

Ihre Mutter wünscht sich schon länger einen ganz bestimmten Bräter, spart auf eine große Reise  oder verzichtet beim Frisör immer auf all-inclusive, um Geld zu sparen? Warum also nicht ein Geldgeschenk basteln und Mutti damit zum Muttertag überraschen? Davon hat sie schließlich mehr als von einem Kuchen, über den Papa sich heimlich hermacht.

Geld falten – mit Herz

Das Muttertagssymbol schlechthin: das Herz. Wer ein Geldgeschenk basteln möchte, kann die Scheinchen beispielsweise in Herzform falten. Und so geht’s: Legen Sie einen Geldschein Ihrer Wahl mit der langen Seite vor sich hin und falten Sie diesen dann in der Mitte von unten nach oben. Erledigt? Dann kann’s ja weitergehen. Falten Sie nun – wiederum mittig – die rechte auf die linke Seite. Im nächsten Schritt klappen Sie die obere Seite schräg nach rechts, sodass die untere Kante bündig an der rechten Kante liegt. Jetzt ist das Herz fast fertig – nur noch die vier oberen Ecken abrunden, indem Sie diese nach hinten knicken, und das Herz auf einer Karte mit Klebestreifen festkleben oder anderweitig fixieren.

Geldgeschenk basteln: Weitere Ideen

Ihre Mutter liebt Blumen und ist gerade dabei, den Garten neu zu gestalten ? Dann können Sie zum Beispiel ein Geldgeschenk basteln und den Zweck dahinter durch die Verpackung gleich deutlich machen: Kaufen Sie eine Gartenblume und einen Blumentopf und falten Sie ein paar Geldscheine zu Fächern oder Schmetterlingen. Diese können Sie mit etwas Band im Anschluss an der Pflanze befestigen – fertig ist das originelle Geldgeschenk für Mutti.

Auch eine schöne Idee: Basteln Sie eine Muttertagskarte  und befestigen Sie daran einen Luftballon. Dieser sollte möglichst transparent sein, damit der Inhalt gut zur Geltung kommt. Drinnen verstecken sich nämlich zusammengerollte und mit Geschenkband zusammengebundene Geldscheine. Überlegen Sie sich vorher, wofür das Geld sein soll und vermerken Sie dies auf der Karte – so weiß Mutti, dass Sie sich auch Gedanken gemacht haben.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden