Ratgeber

Surprise, surprise!

Ideen zum Vatertag: Geschenke der besonderen Art

Papa ist der Beste, haben Sie ihm das schon einmal gesagt? Mit den folgenden Ideen zum Vatertag kein Problem. Eine Vatertagskarte – why not? Aber vielleicht schenken Sie zusätzlich noch etwas, wovon Ihr Vater auch was hat. Tipps für unvergessliche Geschenke gibt’s hier, im SAT.1 Ratgeber.

Ideen zum Vatertag Pixabay
© Pixabay.com

Action pur: Rennwagen fahren

Wer nach originellen Ideen zum Vatertag sucht, sollte sich fragen, was Männern eine Freude macht. Schnelle Autos gehören definitiv dazu. Einmal im Leben das Bremspedal links liegen lassen und ordentlich Gas geben: Träumt Daddy schon länger davon, mal in einem Rennwagen zu sitzen? Dann kann dieser Traum zum Vatertag Wirklichkeit werden. Informieren Sie sich über Rennstrecken in Ihrer Nähe, auf denen dies erlaubt ist und verschenken Sie einen Gutschein. Ob Lamborghini, Ferrari oder Porsche – diese Entscheidung können Sie getrost dem Beschenkten überlassen, es sei denn, Sie wissen ganz genau, wofür sein Herz schlägt. 

Tipp: Schenken Sie Ihrem Vater kein Solo-Erlebnis, sondern verbringen Sie gleichzeitig noch etwas Zeit zusammen, indem Sie das Abenteuer mitmachen – das bringt doppelt Spaß, vorausgesetzt natürlich, Sie haben einen Führerschein. Der Haken an der Sache ist allerdings der Preis. Schon für das Einzelvergnügen müssen Sie nämlich tief in die Tasche greifen. Ab 129 Euro geht’s los, je nach Zeit und Rennwagen variieren die Kosten.

    

Weitere Ideen zum Vatertag: Geschenke mit Promille

Einmal im Jahr gibt’s Bier satt für Papa – beim Vatertagsausflug . Trinkt Papa auch sonst gern mal ein kühles Blondes, ist ein Bier-Abo genau das Richtige. Denn davon hat Papa viele Monate lang etwas. Die Laufzeit (2 bis 12 Monate) bestimmen Sie, die Auswahl auch. Diese umfasst sowohl regionale als auch internationale Biersorten. Das Bier-Paket, das jeden Monat bei Ihrem Vater ankommt, enthält dann neun Flaschen. Und die Kosten? Die richten sich nach der Laufzeit. Für zwei Monate sind Sie mit 39,90 Euro dabei.

In einem ähnlichen Preisrahmen liegen Sie auch mit einer Whiskeykaraffe mit individueller Gravur. Allerdings sollte Sie dafür schon genau wissen, ob Whiskey zu den Lieblingsgetränken gehört, andernfalls wäre das Geld zum Fenster rausgeworfen. Tipp: Zur Karaffe können Sie natürlich auch passende Gläser – mit oder ohne Gravur – schenken, zwei Stück schlagen dann aber noch einmal mit etwa 28 Euro zu Buche. Eins steht fest: Mit persönlicher Widmung wird der edle Tropfen in jedem Fall noch besser munden.

Weitere Ideen zum Vatertag gefällig? Wie wäre es mit selbstgemachtem Likör ? Eine Anleitung dafür lesen Sie im SAT.1 Ratgeber.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden