Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Kochen mit Kindern: Sicherheit geht vor

Kochen mit Kindern macht Spaß. Die kleinen tüchtigen Helfer fühlen sich wichtig, wenn Sie Mama und Papa bei der Essenszubereitung unterstützen dürfen. Sicherheit geht allerdings vor.

08.10.2012 10:00 | 6:06 Min | © Sat.1

Kochen mit Kindern: Schneidearbeit für Groß und Klein

Es versteht sich von selbst, dass ein Dreijähriger noch nicht so weit ist, um das heiße Nudelwasser abzuschütten. Geben Sie beim Kochen mit Kindern daher immer darauf Acht, dass diese nur ihrem Alter angemessene Beiträge in der Küche leisten. Die heiße Herdplatte ist eine Tabuzone, dafür können Kinder aber beispielsweise das Gemüse klein schneiden. Auch hier gilt: Achten Sie auf die Sicherheit! Kinder sollten stets im Sitzen arbeiten, wenn sie beim Kochen helfen. Legen Sie eine rutschfeste Unterlage unter das Schneidebrett, um das Schneiden sicherer zu machen. Kleinkinder müssen von der Schneidearbeit nicht ausgeschlossen werden. Natürlich dürfen diese nicht mit scharfen Messern hantieren. Weiche Nahrung wie Bananen lässt sich aber auch bestens mit einem stumpfen Plastikmesser zerteilen.

Kinder lieben es außerdem, in Suppen zu rühren. Das Rühren ist im Prinzip eine gute Arbeit, die Sie an Ihre Kinder weitergeben können. Da die Kleinen meist nicht groß genug sind, um an den Topf zu gelangen, sollten Sie sich eine kippsichere Fußbank besorgen, damit kein Unglück passiert. Oberstes Gesetz beim Kochen mit Kindern ist: Behalten Sie Ihre Kleinen stets im Auge!

Fürs Leben lernen

Wenn Ihre Kinder beim Kochen helfen, ist dies nicht nur ein schönes Familienereignis, sondern auch eine wichtige Lektion fürs Leben. Sie lernen mit Spaß den Umgang mit Lebensmitteln und setzen dabei all ihre Sinne ein: riechen, sehen, schmecken, tasten und hören. Vorteil: Beim Kochen wagen sich die Feinschmecker auch mal an Lebensmittel heran, die sonst vielleicht nicht probieren würden. Die Neugierde über das, was Mama oder Papa in den großen Zaubertopf wirft, ist einfach zu groß.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden