Ratgeber

Individuelle Vatertagsgeschenke

Vatertagsgeschenke selber machen: 3 Ideen

Nicht nur Mutti freut sich über DIY, auch Papa lässt sich ab und zu gern überraschen. Wie Sie kreative Vatertagsgeschenke selber machen können, ohne viel Geld auszugeben, erfahren Sie hier. Der SAT.1 Tipp: einen Gutschein selbst gestalten, einen Schlüsselanhänger basteln oder eine Urkunde erstellen.

Zum Vatertag alles Gute, Papa! Aber welche Vatertagsgeschenke sind ein adäqua...
Zum Vatertag alles Gute, Papa! Aber welche Vatertagsgeschenke sind ein adäquates Dankeschön? © goodluz - Fotolia

Schlüsselanhänger basteln: Anleitung und Tipps

Den Schlüssel hat Papa jeden Tag bei sich. Warum ihn also nicht mit einem Schlüsselanhänger abends an den Feierabend erinnern? Eine besonders schöne Idee fürs Basteln mit Kindern . Alles, was Sie dafür brauchen, sind ein paar Materialien:

  • 1 Sektkorken
  • Farbe (zum Beispiel Rot und Gelb)
  • schwarzer Stift
  • etwas Plastik-Flechtband
  • Bohrer oder Schraube

1. Zunächst in den Korkenkopf seitlich ein Loch ganz durch bohren, dann den ganzen Korken gelb anmalen, trocknen lassen und vorn einen großen roten Punkt draufmalen.

2. Nun das Flechtband durch das Loch ziehen und oben gut verknoten.

3. Fehlt nur noch die Botschaft, dass Papi der Beste ist. Dazu einfach mit schwarzem Markierstift eine große 1 in den roten Punkt malen und mit einem schwarzen Kreis umranden – fertig ist Papas Pokal und Überraschung.

Wer schöne Vatertagsgeschenke selber machen möchte und nach weiteren Ideen sucht, aufgepasst!

Schöne Vatertagsgeschenke selber machen – zum Beispiel eine Urkunde

Eine ähnliche Botschaft vermitteln Sie mit einer Urkunde, denn auch damit kann man Dad zeigen, wie gern man ihn hat. Ein Muss für Urkunden: verschnörkelte Schrift, eine goldene Rosette und marmoriertes Papier.

So oder so ähnlich könnte die Urkunde für Papa aussehen.
So oder so ähnlich könnte die Urkunde für Papa aussehen. © peliken - Fotolia

1. Die Rosette können Sie aus goldenem Glanzpapier ganz einfach basteln, indem Sie einen Kreis ausschneiden und zwei goldene Streifen unten rückseitig daran befestigen. Diese sollten an den Enden dreieckig eingeschnitten sein, denn so entstehen schöne Spitzen.

2. Nehmen Sie nun einen Bogen marmorierten Karton zur Hand, malen Sie mit einem Stift einen verschnörkelten Rahmen und schreiben Sie in großer Schrift „Urkunde“ darauf.

3. Dann fehlt nur noch der Inhalt. Vermerken Sie, für wen die Urkunde ist, Papas Titel und von wem die Urkunde verliehen wird, also zum Beispiel: Für Thomas Meier, „Papa des Jahres“, verliehen von Hanna Meier am X. Mai XXXX. Mit einer persönlichen Unterschrift machen Sie die Urkunde perfekt.

Wer coole Vatertagsgeschenke selber machen möchte, hat aber natürlich noch mehr Möglichkeiten.

Gutschein selbst gestalten: So geht's

Papa eine große Freude machen können die Kinder natürlich auch mit einem Gutschein. Selbst basteln? Na klar. Wofür soll der Gutschein sein? Zum Beispiel fürs Rasenmähen oder Abwaschen.

1. Schneiden Sie aus einem DIN-A4-Bogen Karton ein Rechteck aus und beschriften Sie es entsprechend.

2. Nun entweder einrollen und mit einem dekorativen Band versehen oder in eine  selbstgebastelte Vatertagskarte legen – schon fertig.

Wer mag und wem viel einfällt, kann natürlich auch ein ganzes Gutscheinheft basteln. Ein Cover darf dann nicht fehlen. Am Schluss einfach alle Gutscheine zusammentackern und Papa damit zum Vatertag überraschen.

Wer keine Vatertagsgeschenke selber machen, sondern lieber kaufen möchte, kann das natürlich auch tun.  Ideen zum Vatertag hat der SAT.1 Ratgeber.

Fazit: Um Vatertagsgeschenke selber zu machen, über die Papi sich freut, müssen Sie nicht tief in die Tasche greifen. Mit etwas Papier und Farbe lassen sich Urkunde und Gutschein im Handumdrehen basteln und selbst für einen DIY-Schlüsselanhänger braucht es nicht viel. Am Ende zählt schließlich nur eines: die Geste.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden