Ratgeber

Wo sind die guten alten Zeiten hin?

5 Dinge, die sich beim Feiern ändern, wenn du 30 bist

Bis zum Morgengrauen feiern, das war früher Standard. Und heute – einfach keine Lust auf Party! Woran das liegt? Schuld ist das Alter. DIESE fünf Dinge werden sich unweigerlich ändern, wenn du 30 bist.

Alkohol-Kater-Mann-pixabay
© pixabay.com

#Gesittetes Ausgehen statt Abfeiern

Freitagabend und noch keinen Drink in der Hand? Das gab's früher nicht. Heute bist du froh, wenn du deinen Hintern für ein gutes Abendessen im schicken Restaurant von der Couch hoch bekommst. Dort schlürfst du dann einen Hugo oder Moscow Mule – Yuppiedrinks!

# Komasaufen, was ist das?

Noch vor kurzem hast du ein Bier nach dem nächsten gekippt, ohne einen Gedanken an morgen zu verschwenden. Heute bestellst du nach jedem alkoholischen Getränk ein Wasser, um dem Kater vorzubeugen. Vergeblich – waren die Kopfschmerzen früher auch so schlimm? Was hilft gegen Kater , der SAT.1 Ratgeber zeigt's.

#YOLO? Von wegen! Immer langsam mit den alten Pferden…

Während du mit 20 den Abend nach der Anzahl der besuchten Clubs oder der verheißungsvollen Flirts beurteilt hast, zählst du heute die Kalorien der Cocktails, die du dir genehmigst. Die schlagen ordentlich auf das Weight-Watchers-Konto. Also lieber bald nach Hause, ist eh schön spät, oder?

#Hol mir mal 'ne Flasche Rotwein!

Früher hieß es: Hauptsache billig und es knallt. Heute lässt du den Tag bei einem gepflegten Glas Wein auf dem Balkon ausklingen – natürlich bei Kerzenschein und klassischer Musik.

#Diese jungen Leute heutzutage!

Als du noch in der Ausbildung warst, bist du wild auf dem Dancefloor abgegangen. Heute setzt du dich lieber an die Bar. Spricht dich dann auch noch einer an und sagt, dass dein Outfit voll „fame“ ist, drehst du ab und denkst mit Wehmut an die guten alten Zeiten.

Angeber-Fact: Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Durchhaltevermögen auf Partys nichts mit der körperlichen Verfassung beziehungsweise dem Alter zu tun hat. Vielmehr sind die meisten Menschen über 30 in einer festen, stabilen Beziehung müssen sich nicht mehr nach potentiellen Sexualpartnern umschauen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden