Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Feinkost vom Discounter im Test

Immer mehr Discounter bieten mittlerweile auch Feinkost an, mit der sie die Gourmets unter den Konsumenten in ihre Supermärkte locken wollen. Aber haben die Lebensmittel ihr vermeintliches Gütesiegel wirklich verdient? Und wie schneiden sie im Vergleich zu echter Feinkost ab? Spitzenkoch Bernd Arold testet sieben Discounter-Edelprodukte.

27.08.2010 05:30 | 7:57 Min | © SAT.1

Räucherlachs

Laut Verpackung wurde der Lachs für 2,99 Euro vom Discounter über Buchenholz geräuchert. Zum Vergleich testet Koch Bernd Arold den hauchdünn geschnittenen Lachs aus dem Feinkostladen für rund 7 Euro. Und es stellt sich heraus: der billige Lachs schmeckt zwar gut, hat aber kein Räucheraroma und verdient damit nicht das Siegel „Feinkost“.

Gourmetsalat und Frischkäse

Eine wichtige Zutat bei Waldorfsalat sind Walnüsse. Der Gourmetsalat für 89 Cent schmeckt jedoch nur nach Haselnuss und Essig – das ist keine Feinkost. Der mediterrane Frischkäsecreme für 1,39 Euro kann hingegen beim Koch punkten. 

Meeresfrüchte aus dem Tiefkühlfach

Problematisch bei dieser Feinkost ist, dass die Muscheln bereits vorgekocht, die Calamari allerdings noch roh sind. Auf den Punkt garen lässt sich die Meeresfrüchte-Mischung für 2,99 Euro daher nicht. Kaum überraschend also, dass die vermeidliche Feinkost weder bei der Optik, noch beim Geschmack überzeugen kann.

Garnelenspieße 

In einer Packung für 3,69 Euro befinden sich fünf Garnelenspieße, die aus Shrimps bestehen – sehr günstig für Feinkost. Eine Garnele aus dem Feinkostladen für 7 Euro ist doppelt so teuer wie die ganze Discounterpackung. Koch Bernd Arold brät die Garnelenspieße in Öl an und würzt sie mit Salz und Pfeffer. Die Feinkost vom Discounter übertrifft die Erwartungen des Kochs.

Hirschedelgulasch 

Das Discounter-Fleisch kostet mit 4,44 Euro nur halb so viel wie Hirschgulasch vom Metzger. Laut Hersteller kann das Fleisch direkt in die Pfanne, jedoch entfernt Koch Bernd Arold einige Teile. Zieht man ein Drittel ab, hat man eine gute Wildfleischqualität und man kann von Feinkost sprechen. Als Beilage gibt es Deluxe Nudeln für 99 Cent. Bernd Arolds Urteil: Das Fleisch schmeckt lecker, die Nudeln sind allerdings keine Feinkost.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden