Ratgeber

Katzenhaarallergie: Symptome deuten

Die Symptome für eine Katzenhaarallergie können vielfältig sein. Dennoch weisen ein paar Anzeichen möglicherweise auf eine Allergie hin. Welche diese sind, lesen Sie im SAT.1-Ratgeber.

Katze_Pixabay.com
© Pixabay.com

Typische Katzenhaarallergie-Symptome

Wenn Sie sich einer Katze nähern, werden Sie von seltsamen Beschwerden gepackt, die sich erst beruhigen, wenn Sie zuhause sind und geduscht haben? Dann leiden Sie möglicherweise an einer Katzenhaarallergie. Allergiker klagen über wiederkehrende Symptome bei Kontakt mit Katzenhaaren. Dazu gehören angeschwollene oder juckende Augen, Hustenreiz, ein allergischer Schnupfen oder sogar eine Bindehautentzündung. Ebenso können einige Patienten bei einer starken Katzenhaarallergie einen Hautausschlag mit Quaddelbildungen bekommen.

Katzenhaarallergie als Asthma-Auslöser

Lassen Sie sich bei den oben genannten oder anderen Symptomen möglichst schnell von einem Arzt untersuchen. Fragen Sie auch nach möglichen Behandlungsmethoden. Gegen permanenten Juckreiz kann er Ihnen zum Beispiel eine Salbe verschreiben, die Ihre örtlichen Beschwerden lindert oder Ihnen zu einem anderen Medikament raten. Auf keinen Fall sollten Sie Ihre Katzenhaarallergie auf die leichte Schulter nehmen und Ihre Symptome ignorieren. Denn die Allergie könnte sich im Laufe der Zeit zu einem allergischen Asthma entwickeln, bei dem es zu Atemnot und starkem Hustenreiz kommen kann. Sollten sich bei Ihnen besagte Symptome bereits einstellen, zögern Sie nicht lange und suchen Sie Ihren Hausarzt auf.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden