Ratgeber

Playlist

Ratgeber

App-Check: Das perfekte Brillengestell

Ein perfektes Brillengestell beim Optiker zu finden ist nicht leicht. Jetzt gibt es eine App fürs Handy, mit der sich angeblich das ideale Brillengestell finden lässt. Doch hält diese App auch, was sie verspricht?

17.11.2011 09:00 | 4:33 Min | © SAT.1

Ein Brillengestell für jeden Geschmack

Zuerst muss man mit dem Handy ein Foto von sich machen. Anschließend soll der Abstand zwischen den Pupillen eingegeben werden. Das Problem: Eigentlich sind dafür Profimessgeräte nötig, weshalb der Handynutzer mit einem normalen Lineal improvisieren muss. Erst wenn der Abstand eingegeben ist, kann die Suche nach dem optimalen Brillengstell beginnen. Insgesamt 260 unterschiedliche Brillenmodelle hält die App bereit. Das Wechseln der Brillengestelle funktioniert mit einem Klick. 

Die Gläser für das Brillengestell online bestellen

Ist das passende Brillengestell gefunden, fehlen noch Gläser mit der richtigen Sehstärke. Diese bietet die App aber gar nicht an, sondern verweist auf einen Online-Shop. Die Preise sind hier im Schnitt um 15 Euro teurer als beim Optiker. Es stellt sich dabei die Frage ob es daher Sinn macht, sich für die Auswahl eines Brillengestells die Application runterzuladen oder direkt zum Optiker zu gehen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden