Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Deutsche sind Weltmeister im Salzkonsum

In keinem anderen Land essen die Menschen täglich so viel Salz wie in Deutschland. Das geht aus einer aktuellen Studie des britischen Euromonitor International hervor. Der übermäßige Salzkonsum kann jedoch lebensgefährlich sein.

04.09.2014 10:00 | 5:02 Min | © Sat.1

Zu viel Salz ist lebensgefährlich

Laut Euromonitor International isst jeder Deutsche pro Tag durchschnittlich 7,85 Gramm Salz. Empfehlenswert sind aber nur drei bis sechs Gramm. Bluthochdruck und lebensgefährliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen können die Folge von übermäßigem Salzkonsum sein.

Erschreckend: Wissenschaftler zufolge fordert salzreiche Ernährung jährlich Millionen Todesopfer weltweit! Allein im Jahr 2010 verursachte zu viel Salz in der Nahrung 2,3 Millionen Tote durch Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Aber gilt das nur für Jodsalz? Ob Himalaya-Salz oder schwarzes Salz tatsächlich besser sind oder ob der Hype um spezielle Salze bloß ein modischer Trick der Industrie ist, sehen Sie im Ratgeber-Video.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden