Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Wie lang sind Lebensmittel haltbar?

Ist das Fleisch noch essbar? Und was macht man mit schimmeligem Brot? Wenn es darum geht, wie lang Lebensmittel haltbar sind, sind viele Menschen unsicher: Tonne oder Teller?

22.03.2012 09:00 | 5:14 Min | © SAT.1

Fleisch und Milchprodukte: Wie lang sind diese Lebensmittel haltbar?

Fleisch findet sich in den meisten Kühlschränken, aber wie lang ist dieses Lebensmittel haltbar? Bei zu langer Lagerung vermehren sich Bakterien auf der Oberfläche rasant. Sie zersetzen das Fleisch und bilden Gifte, die für den Menschen gefährlich sein können. Hier sollte man sich auf seine Sinneswahrnehmung verlassen: Riecht das Fleisch nicht faulig? Ist es weich und beweglich? Weist es keine Verfärbungen auf? Dann ist das Lebensmittel haltbar. Ein anderer Fall: Marmelade. Trotz Schimmel auf der Oberfläche ist das Lebensmittel haltbar. Einfach mit einem Löffel großzügig ausheben. Der Zuckeranteil in der Marmelade liegt bei über 50 Prozent und wirkt konservierend. Anders das Apfelmus: Durch den geringeren Zuckeranteil entstehen bei Schimmel Gifte, die in Massen Leberschäden und Krebs verursachen. Gleiches gilt für Pesto und flüssige Milchprodukte wie Joghurt.

Gemüse, Käse und Brot: Wie lang sind diese Lebensmittel haltbar?

Generell gilt: Je fester das Lebensmittel, desto weniger kann sich Schimmel ausbreiten. Bei Hartkäse und Brot kann er also großzügig weggeschnitten werden. Dem Schimmel zum Trotz sind die Lebensmittel haltbar. Das gilt jedoch nicht für geschnittenen Käse und geschnittenes Brot: Beides bietet eine zu große Angriffsfläche, lieber wegwerfen. Obst und Gemüse: Wie lang sind diese Lebensmittel haltbar? Hier ist es generell gefährlich, verschimmelte Lebensmittel aufzubewahren. In Tomaten und Orangen etwa können sich die Gifte wegen des hohen Wasseranteils schnell vermehren. Welkes Obst und Gemüse sind jedoch kein Problem. Sogar die Vitamine sind noch enthalten. Auch ranzige Butter ist unproblematisch: Der hohe Fettanteil konserviert. Einfach die ranzigen Stellen abschneiden und schon ist das Lebensmittel haltbar.

Tipps für den Kühlschrank: So werden Lebensmittel haltbar

Wer Schimmel im Kühlschrank entdeckt, sollte ihn ausräumen und die Stellen, wo die nicht mehr haltbaren Lebensmittel gelegen haben, mit Essig oder Alkohol abwischen. Um Lebensmittel haltbar zu machen, sollte Gemüse in den unteren Fächern gelagert werden, darüber kommen Wurst und leicht Verderbliches. Wichtig ist: Alles gut verpacken. Wurst gehört in eine luftdicht verschließbare Box, Brot gehört überhaupt nicht in den Kühlschrank, sondern in die Brotbox oder eine Plastiktüte. Wenn man es so trocknen wie möglich lagert, bleibt das Lebensmittel haltbar.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden