Ratgeber

Trick or treat

Halloween-Fledermaus basteln: Anleitung für Give-Aways

'Süßes, sonst gibt's Saures" ertönt es von gruselig verkleideten Kindern an Halloween. Überraschen Sie die Kleinen, indem Sie eine Halloween-Fledermaus basteln, die Sie als süßes Give-Away mitgeben.

Halloween-Fledermaus basteln_Pixabay
© Pixabay.com

Halloween-Fledermaus basteln: Geschenk für Groß und Klein

Ein Halloween-Brauch ist, dass Kinder in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November in ihren Gruselkostümen durch die Nachbarschaft ziehen, mit dem Ziel, die Süßigkeiten-Reserven der Anwohner zu reduzieren. Gibt’s nix Süßes, drohen Halloween-Streiche . Anstatt den Kleinen die Süßigkeiten lieblos in die Tüte zu werfen, können Sie eine Halloween-Fledermaus basteln, welche Sie mit Süßigkeiten füllen. Die süße Box kann natürlich ebenso als Give-Away auf Halloween-Partys  verteilt werden.

Bastelanleitung für die Halloween-Fledermaus

Die kleine Halloween-Fledermaus-Verpackung ist schnell gebastelt. Sie benötigen nur wenige Materialien – und zwar: schwarze Pappe, etwas rote Pappe, weißen und schwarzen Filz sowie Schere, Bleistift und Kleber. Zunächst müssen Sie eine Vorlage für die dreidimensionale Gruselbox anfertigen. Schneiden Sie Schablonen für den rechteckigen und leicht bauchigen Korpus sowie für die Flügel zu. Der Korpus, welcher später als Box für die Süßigkeiten dient, muss als Nächstes auf schwarze Pappe übertragen und abermals ausgeschnitten werden. Knicken Sie die Pappe in der Mitte und falten Sie die Kanten, sodass Sie diese später zusammenkleben können. Wichtig: Lassen Sie eine Seite offen, um den Bauch der Fledermaus mit Süßigkeiten füllen zu können. Alternativ können Sie auch eine Klopapierrolle als Korpus verwenden, die Sie entweder mit Stoff einkleiden oder mit dunklem Papier bekleben. Jetzt müssen Sie nur noch Flügel aus Filz zuschneiden, am Körper festkleben sowie aus Filz und roter Pappe Augen und Mund auf die Fledermaus kleben – fertig.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden